Alicia Keys: Raum für sich!

Wusstest Du schon...

‘Sex and the City’ Fortsetzung mit neuer Besetzung?

Alicia Keys und ihr Ehemann haben während der Coronavirus-Pandemie gelernt, sich “gegenseitig Raum zu geben”.
Die 40-jährige Sängerin und Swizz Beatz haben während der globalen Gesundheitskrise wie so viele andere Paare auch mehr Zeit miteinander verbracht als je zuvor.

Jedoch haben die beiden sehr darauf geachtet, auch Zeit getrennt voneinander zu verbringen, damit sie sich nicht gegenseitig überdrüssig werden. “Wir verbringen so viel Zeit in unserem Leben auf Reisen. Natürlich sehen wir uns wegen der Pandemie buchstäblich jeden Tag. Neulich sahen wir uns an und sagten: ‘So ist es also, wenn man verheiratet ist.’ Es war wirklich lustig. Aber weißt du was? Wir sind wirklich gut”, so Keys und erzählt stolz weiter: “Ich glaube, eines der Dinge, in denen wir wirklich gut sind, ist, uns gegenseitig den Freiraum zu geben, den wir brauchen. Das ist nicht schwer für uns. Und auch das intuitive Gespür dafür, was der andere braucht, ist etwas, das uns sehr leichtfällt.”

Die ‘If I Ain’t Got You’-Hitmacherin – die mit Swizz die Söhne Egypt (10) und Genesis (6) hat – erzählt auch, dass es für das Paar eine “schöne Balance” sei, sowohl ihren eigenen Freiraum zu haben, als auch Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Sie fügt hinzu gegenüber ‘People’ hinzu: “Es ist ein schönes Gleichgewicht. Man ist kreativ und in seinem eigenen Raum und dann auch noch die Zweisamkeit. Es war wunderbar. Es gibt viel mehr Familienessen. Ich mag es wirklich, die Sonntage zu der Zeit zu machen, in der wir alle zusammen sein und Dinge tun können, die nicht mit der Digitalisierung verbunden sind. Wir spielen also viele Brettspiele, sehen uns gemeinsam Filme an, machen Fahrradtouren und solche Sachen.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Katie Holmes konzentriert sich auf ihre Karriere als Regisseurin

Channing Tatum kündigt zweites ‘Sparkella’-Buch an

Dolly Parton: Dafür gibt sie ihr Geld aus

Was sagst Du dazu?