Ashley Graham: Es kann verwirrend sein

Wusstest Du schon...

Liam Gallagher: Konzert-Abbruch in Hamburg

Ashley Graham gibt zu, dass das Mutter-Dasein "isolierend und verwirrend sein kann" – man müsse sich eben erst zurechtfinden.
Die 32-jährige Schönheit, die den drei Monate alten Sohn Isaac mit ihrem Ehemann Justin Ervin großzieht, hat auf eine Anzeige reagiert, in der die Herausforderungen des Mutter-Daseins und die Schwierigkeiten einer Geburt inmitten einer Gesundheitskrise hervorgehoben wurden.

Ashley reagierte auf den Videoclip – in dem die Stimme einer 100-jährigen Frau zu hören ist, die während der spanischen Grippepandemie geboren wurde – und schrieb auf ihrem Account auf Instagram: "Ich habe diese Anzeige gestern gesehen und ich bin so emotional geworden. Eine Neu-Mama zu sein, kann immer isolierend und verwirrend sein, ganz zu schweigen von der Quarantäne. Ich sende gerade jetzt so viel Liebe an alle frischgebackenen Mamas, wie kommt ihr mit der Situation zurecht?"

Ashley enthüllte kürzlich, dass ein anderes Model ihr Sports Illustrated-Fotoshooting aus dem Jahr 2016 in Frage gestellt hatte. Graham war das erste Plus Size-Model, das es auf das Cover der ‘Sports Illustrated Swimsuit’-Ausgabe schaffte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ariana Grande: Heimliche geheiratet!

Camila Cabello und Shawn Mendes setzen sich mit der Calm-App für mentale Gesundheit ein

Mel B: Ehe mit Kleidungsvorschrift

Was sagst Du dazu?