Billie Eilish kündigt Glastonbury-Auftritt für 2022 an

Wusstest Du schon...

Neue Musik: Will Smith rappt endlich wieder richtig

Billie Eilish hat bestätigt, dass sie im nächsten Jahr als einer der Headliner beim berühmten Glastonbury-Festival auftreten wird.
Die ‚Lost Cause‘-Sängerin deutete ihr Konzert auf dem Festival am Wochenende an, indem sie in ihrer Instagram-Story ein Selfie von sich mit einem Glastonbury-Festival-Kapuzenpullover zeigte, auf dem der Schriftzug „Glastonbury Festival, Worthy Farm“ zu sehen war. Billie löste dann mit dem Untertitel des Postings, in dem sie „2022“ schrieb, große Spekulationen aus, dass sie im nächsten Jahr bei dem weltberühmten Event in Somerset, Südwestengland, auftreten wird.

Die ‚Bad Guy‘-Hitmacherin gab vor kurzem zu, dass sie „keine Ahnung“ hatte, dass Glastonbury „sogar eine Sache“ ist, bis sie auf dem Festival auftrat. Die 19-jährige Künstlerin, die in Los Angeles aufgewachsen ist, spielte 2019 auf der The Other Stage-Bühne und gab zu, dass es ihr zuvor nicht bewusst war, wie bedeutend es für Musiker ist, auf dem legendären Festival spielen zu können. Eilish verriet gegenüber BBC Radio 1-DJane Clara Amfo im Rahmen des BBC One-Specials ‚Billie Eilish: Up Close‘: „Es ist mir so peinlich, weil ich keine Ahnung hatte, dass Glastonbury überhaupt eine Sache ist. Ich dachte: ‚Was ist das?‘ Ich wusste nicht, dass es eine große Sache ist, bis ich es gespielt habe. Alle sagten ‚Oh mein Gott, du hast Glastonbury gespielt‘ und ich dachte ‚Ja, und?‘ Und dann wurde es mir klar. Ich bin ein kleines unkultiviertes Baby. Es war mir eine Ehre, ich meine, komm schon. Alter, das Publikum war unglaublich. Diese Moshpits? Oh mein Gott. Das Publikum war großartig.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miranda Kerr: Weitere Kinder?

Adele: Ihr stolzester Besitz ist ein von Celine Dion gekauter Kaugummi

Jennifer Garner freut sich über die Rückkehr ihrer Kids in die Schule

Was sagst Du dazu?