Jetzt auch als Regisseurin unterwegs: Schauspielerin Blake Lively (34) durfte ihre gute Freundin, Sängerin Taylor Swift (31), in ihrem neuen Video in Szene setzen.

Gelungenes Debüt

Es war wohl schon lange vorher entschieden, dass die Amerikanerin den Superstar inszenieren durfte. TayTay hatte am Montag (15. November) ihr Video zu ihrem neuen Song 'I Bet You Think About Me' auf YouTube veröffentlicht und gleich gesagt, wer dafür verantwortlich war. "Ich durfte endlich mit der brillanten, mutigen und wunderbar witzigen Blake Lively an ihrem Regiedebüt zusammenarbeiten", schrieb die Musikerin auf Twitter. "Seht zu, wie wir einen Toast erheben und die Hölle ausbricht."

Blake Lively lässt Taylor Swift von der Leine

In dem Video sieht man, wie Taylor Swift bei der Hochzeit ihres Ex-Freundes, der von Miles Teller (34), gespielt wird, auftaucht und entsprechend für Chaos sorgt. Die Hochzeitstorte muss dran glauben und letzten Endes findet sich die Störerin am Kindertisch wieder. Blake Lively engagierte nicht nur Miles, sondern auch dessen Frau Keleigh (29), die hier seine Braut darstellt und gegen die ganz in Rot eingekleidete Ex keine Chance hat. Das witzige Video, in dem auch noch The Nationals Aaron Dessner auftaucht, war hoffentlich nur der Anfang und wir wünschen Blake Lively, dass sie sich demnächst auch mal an einem längeren Film versuchen darf.

Bild: Janet Mayer/Startraksphoto.com