Blake Shelton will nicht an sein früheres Ich denken

Wusstest Du schon...

Courteney Cox: Kaum aufgeklärt

Blake Shelton möchte einfach nur vergessen, wie er vor Gwen Stefani war.
Der 43-jährige Country-Sänger sprach über seine Beziehung zu Mega-Star Gwen Stefani und lobte sie dabei in den höchsten Tönen. Mit der 50-Jährigen zusammen zu sein, habe ihn zu einem netteren und besseren Menschen gemacht. Als er mit seiner ‘The Voice’-Kollegin Kelly Clarkson hinter den Kulissen von ‘The Voice’ mit ‘Entertainment Tonight’ sprach, sagte er: "Ich möchte mich eigentlich nicht daran erinnern, wie ich vor Gwen war. Ich bin immer noch ein bisschen ein Idiot für dich. Aber ich war ein Idiot für alle… Schau, wie nett ich jetzt bin!"

Gwen offenbarte ‘ET’, wie sehr sich ihr eigenes Leben durch ihre Beziehung geändert hat. "Blake hat mein Leben gerettet, das weiß jeder. Es ist wie, wir haben einfach die Zeit unseres Lebens und hätten nie gedacht, dass dies so spät in unserem Leben passieren würde. Wir versuchen einfach, jeden Moment zusammen zu genießen und einfach wieder bei ‘The Voice’ zu sein".







Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Barry Jenkins dreht ‘König der Löwen’-Sequel

Hilary Duff: So bedrückend war der Schatten von Lizzie McGuire

Naya Rivera: Deshalb zieht ihr Ex mit ihrer Schwester zusammen

Was sagst Du dazu?