Brian May: Flucht vor dem Brand

Wusstest Du schon...

Melanie C: So verbringt sie die Corona-Zeit zu Hause

Brian May ist vor einem Brand geflüchtet.
Der 73-jährige Gitarrist der Band Queen musste nach einem Flächenbrand in seiner Heimat Surrey in England evakuiert werden. Dabei musste er mitansehen, wie seine Nachbarschaft von Flammen heimgesucht wurde. Auf Instagram schrieb er jetzt: "Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas hier im grünen, feuchten Surrey passieren könnte. Wir haben den Kampf gegen die riesigen Feuer in Australien unterstützt und wir mussten leider zusehen, wie die Feuer Kalifornien verwüstet haben, aber das hier in meinem eigenen Heimatland mit anzusehen, war schockierend und traumatisierend." Und weiter: "Heute konnten wir uns endlich bei den großartigen Feuerwehrkräften bedanken, die ihr Leben riskiert haben, um diesen riesigen, heimtückischen Ofen auf dem Heideland des Sunningdale Golfplatz unter Kontrolle zu kriegen. Das grenzt direkt an mein Grundstück. Ich habe noch so viele wertvolle Dinge, wie möglich aus meinem Haus gerettet, weil ich dachte, das ganze Ding würde in Flammen aufgehen. Ich habe gebetet, dass dieser Horror nicht passiert. Heute wurden meine Gebete erhört. Das Feuer ist unter Kontrolle, aber die Gefahr ist noch nicht gebannt."

Dabei hatte der Sänger kürzlich noch im ‘ITV News’-Interview positiv geklungen und erklärt, in der Corona-Krise sogar Vorteile für sich entdeckt zu haben: "Es ist eine sehr schwere Zeit für alle. Dies ist eine Tragödie. Aber es gibt Dinge, für die man dankbar sein muss. Ich habe einige dunkle Zeiten durchlebt und bin wirklich depressiv gewesen. Daher fiel es mir anfangs sehr schwer, vor allem der Verlust der Freiheit. Aber irgendwie stehe ich das jetzt durch. Und ich stelle fest, dass es in der Isolation einige ungewohnte Freuden gibt, die man finden kann. Es gibt eine Menge Dinge. Die Leute werden sehr kreativ."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lars Ulrich: Tribut an Motörhead

Paul Feig schaut sich seine Filme nicht an

Jameela Jamil: ‘Sex ist dumm’

Was sagst Du dazu?