Charlie Sheen: Keinen Cent mehr an Ex Denise

Wusstest Du schon...

Gal Gadot: Wonder Woman dient als Vorbild

Charlie Sheen zahlt keinen Cent mehr an seine Ex.
Seit Jahren führt der Schauspieler seinen Rosenkrieg mit seiner Ex-Frau Denise Richards öffentlich aus. Doch nun gibt es den nächsten Schlagabtausch: Denn der Darsteller muss keinen Unterhalt mehr an seine Ex-Frau für die gemeinsamen Kinder zahlen! Der Grund: Tochter Sami war vor kurzem zu ihrem Vater gezogen und das alleinige Sorgerecht liegt bei ihm, da sich die Kinder mit ihrer Mutter gestritten hatten.

Sheen äußerte sich gegenüber ‘Us Weekly‘ zu der neuesten Entscheidung zufrieden: „Ich denke, dass das, was heute passiert ist, extrem fair ist.“ Sam Sheen verriet vor kurzem in einem TikTok-Video, das inzwischen gelöscht wurde, dass sie zu ihrem Vater gezogen ist – und erhon schwere Vorwürfe gegen Mutter Denise Richards, die ihr das Leben zur Hölle gemacht habe. Die 17-Jährige sprach dabei von Misshandlungen und Depressionen. Der ehemalige ‚Two and a Half Men‘-Schauspieler hat bestätigt, dass seine Tochter aus dem Haus ihrer Mutter Denise Richards ausgezogen ist und nun bei ihm wohnt, nachdem der Teenager letzte Woche für Aufsehen sorgte, als sie behauptete, sie sei „in einem missbräuchlichen Haushalt gefangen“, leide unter Depressionen und habe die Schule geschmissen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Auf Social Media verletzt

Izzy Judd: Kein Problem mit Boys-Power in der Familie

Adele: Idris Elba soll 007 werden

Was sagst Du dazu?