Chloë Sevigny: Kehrt der Modewelt den Rücken

Wusstest Du schon...

Dwayne Johnson: ‚Skyscraper‘ erhöht die Herzfrequenz

Chloë Sevigny erklärt ihren Rückzug aus der Fashionwelt.
Das 44-jährige Model, das auch als Schauspielerin tätig ist, hat mit einigen der ganz großen Namen in der Modewelt zusammengearbeitet. Dennoch erklärte es nun seinen Rückzug aus der Fashionwelt und sagte im Interview mit dem ‚Style‘-Magazin der ‚Sunday Times‘: "Ich versuche, mich von der Mode abzukapseln. Es wird ein Leben lang dauern, aber ich merke einfach, dass es einige meiner anderen Projekte überschattet und das frustriert mich."

Der ‚American Psycho‘-Star gestand auch, dass er keine Modezeitschriften mehr anschauen kann, da sich Sevignys eigener Körper verändert und ihr die Körper der Models Angst machen. Sie gesteht: "Ich habe ungeahnte Angst, was passiert, wenn mein Körper sich verändert, wenn sich mein Hormon[spiegel] und mein Körper verändern."

Trotz der Entscheidung, der Modewelt den Rücken zu kehren, scheint die ‚American Horror Story‘-Schauspielerin immer noch an ihrem Kleiderschrank zu hängen und möchte ihre Lieblingsstücke später an ihre zukünftige Tochter weitergeben. Der Star erklärte, dass die Menge der alten Kleidungsstücke, an denen er so sehr hängt, "ein bisschen peinlich" sei, aber er verbinde mit jedem Teil eine wertvolle Erinnerung. Dennoch habe Sevigny keine Ahnung, was sie in Zukunft mit den Kleidungsstücken anstellen soll: "Es ist peinlich. Ich sollte bald eine Tochter haben oder ich weiß nicht, was passieren wird."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag