Dave Grohl lieh Greyhawks Darin Wall seinen für die Bühne angefertigten Thron aus

Wusstest Du schon...

Gal Gadot: Projekt ihres Lebens

Dave Grohl lieh Greyhawks Darin Wall seinen für die Bühne angefertigten Thron aus, nachdem der Musiker angeschossen wurde.
Der Foo Fighters-Frontmann trat bekanntermaßen auf dem Stuhl im Stil des ‚Game of Thrones‘-Thrones auf, nachdem er bei einem Auftritt in Schweden im Jahr 2015 von einer Bühne gefallen war und sich das Bein brach.

Und nachdem der 26-jährige Ethan Byrd den Bassisten der Seattle-Metal-Band während einer Konfrontation vor dem Veranstaltungsort The Shredder bei ihrem Gig in Boise, Idaho, Anfang dieses Monats angeschossen hatte, lieh der ‚Everlong‘-Rocker seinem Musikerkollegen freundlicherweise seinen maßgeschneiderten Thron mit dem Foo Fighters-Logo aus. Nach seiner Rückkehr auf die Bühne am Wochenende bedankte sich der Musiker bei dem 52-jährigen Rocker auf Instagram für dessen „Großzügigkeit“. Darin verkündete Wall neben Bildern von sich, auf denen er auf dem Thron sitzt: „Danke an @kalieg_ und King 5 News, dass sie gestern Abend bei der @unleashthearchers-Show vorbeigeschaut haben, um über unseren ersten Auftritt seit dem Vorfall in Boise zu berichten. Den Link zu ihrer Geschichte gibt es in unserer Bio! […] Definitiv nicht zuletzt danke an Dave Grohl für die unglaubliche Großzügigkeit!“ Darin enthüllte, dass Byrd ihn nach ihrer Auseinandersetzung „in den Oberschenkel“ schoss, woraufhin der Mann mit der Waffe sofort festgenommen wurde. Darin fügte hinzu, dass er „Glück“ hatte, keine lebensgefährlichen Verletzungen davongetragen zu haben.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christopher Walken arbeitete als Löwenbändiger

Halyna Hutchins: Ihre Familie will Antworten

Alec Baldwin: Er dachte, die Waffe sei sicher

Was sagst Du dazu?