FKA Twigs: Erschreckende Details über ihre Beziehung mit Shia LaBeouf

Wusstest Du schon...

Chris Pratt produziert die Karate-Komödie ‘The Black Belt’

FKA Twigs bringt neue schockierende Details über ihre Beziehung mit Shia LaBeouf an die Öffentlichkeit.
Die ‚Cellophane‘-Sängerin hat vor Gericht Anklage gegen den ‚Transformers‘-Star erhoben und wirft ihm sexuelle Nötigung und emotionalen Missbrauch vor. Im Interview mit ‚CBS This Morning‘ enthüllt die Musikerin erschreckende Einblicke in ihre kurze Romanze mit dem Schauspieler. „Shia fing oft mitten in der Nacht Streit mit mir an. Er warf mir alle möglichen Dinge vor, um sie in meinem Kopf zu lassen. Dass ich abscheulich und widerlich war“, schildert sie. „Nichts entsprach je der Wahrheit, aber ich zweifelte wirklich an mir selbst, vor allem wenn ich aufwachte und er sagte ‚Du bist mit offenen Augen da gelegen und hast darüber nachgedacht, mich zu verlassen.‘ Und ich meinte ‚Ich habe geschlafen.‘“

Als weiteres Beispiel für Shias Schikane führt die 33-Jährige auf: „Er ließ mich nur nackt schlafen, weil er sagte, dass ich mich von ihm distanzieren würde, wenn ich es nicht tun würde. Genau diese Taktik benutzen viele Missbrauchstäter. Du musst ständig verfügbar sein und alles dreht sich um sie. Ich denke, das ist der Grund, wieso ich damit an die Öffentlichkeit treten und darüber reden wollte. Denn die Zeichen sind wirklich von Beginn an da.“ Das Heimtückische sei, dass Missbrauch meist auf „sehr subtile“ Weise passiere. „Es ist nicht eine Sache, sondern eine Menge kleiner Sachen, die am Ende einen Albtraum ergeben“, erklärt FKA Twigs.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hugh Jackman und Laura Dern: Sie spielen in ‘The Son’

Elton John: “Macht Internet-Trolle endlich für ihre Taten verantwortlich”

Peer Kusmagk: Erstes Posting nach zwei Monaten

Was sagst Du dazu?