© Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Spricht Herzogin Meghan deshalb nicht mehr mit ihrem Vater?

Nicht zuletzt dank seiner Rollen als Superheld im Comic-Kracher „Aquaman“ und als Dothraki-Fürst Khal Drogo in „Game of Thrones“ ist Jason Momoa (40) ganz schön angesagt in Hollywood. Doch dem Schauspieler ist der Ruhm offenbar nicht zu Kopf gestiegen, sondern er ist immer noch sehr bodenständig. Bei dem Wort „Filmstar“ denke er nicht etwa an sich, sondern an Kollegen wie Brad Pitt (55) oder George Clooney (58), erzählt er im Gespräch mit dem Männermagazin „Esquire“.

Für den jungen Timothée Chalamet (23), mit dem er gerade für die Ende 2020 erscheinende Neuverfilmung von „Dune“ vor der Kamera stand, findet Momoa ebenfalls nur lobende Worte: „Ich könnte niemals mit allem so umgehen, wie er das macht. […] Er ist so verdammt talentiert.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Justin Bieber bittet um mehr Umarmungen

Chris Cornell: Seine Band spielt nie wieder live

Taylor Swift und Shawn Mendes veröffentlichen gemeinsamen Song

Was sagst Du dazu?