© Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Robbie Williams: Dank Testosteron zu mehr Lebensfreude

Dwayne “The Rock” Johnson (47, “Baywatch”) ist aufs Land gezogen. Das Anwesen liegt 45 Minuten nördlich von Atlanta und ist angeblich fast 19 Hektar groß. Wie das US-Klatschportal “TMZ” berichtet, soll der Schauspieler dafür etwa neun Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa acht Millionen Euro) hingeblättert haben. Die Villa verfügt laut dem Bericht über acht Schlafzimmer, einen riesigen Stall, eine Reithalle inklusive Aussichtsterrasse, einen Pool mit Poolhaus und ein Bauernhaus aus dem Jahr 1867, das für die Hausmeister gebaut wurde.

Der US-Amerikaner hat ein Faible für kleine Städte mit ruhiger Umgebung. Im März erklärte er: “Als ich gestern nach Atlanta zurückgefahren bin, habe ich gemerkt, wie verrückt mein Leben ist und wie sehr ich einen Ort brauche, an dem sich die Dinge für mich wirklich verlangsamen können und ich einfach nur atmen kann.” Jetzt hat Johnson diesen Ort also gefunden…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mickey Rourke: Rolle in Horror-Thriller

David Harbour stößt zu ‘No Sudden Move’

Alicia Silverstone: So stolz ist sie auf ihren Sohn Bear

Was sagst Du dazu?