© Tinseltown / Shutterstock.com

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Charlotte Würdig: Als Mama moderierte, musste ihr Sohn weinen

George Clooney (57, „Up in the Air“) sagt seinen Namen – und erobert damit alle Frauenherzen im Sturm. Denn der Schauspieler stellte sich auf dem „Variety’s Power of Women“-Event“ in Los Angeles nicht irgendwie vor. Bevor er seine Laudatio für Emma González, eine Überlebende der Schießerei in der Stoneman Douglas High School in Parkland, hielt, präsentierte er sich vor den Gästen mit den Worten „Hi, ich bin George, Amal Clooneys Ehemann“, wie „ET Online“ berichtet.

Dass der Hollywood-Star seine Ehefrau Amal (40), die sich als Menschenrechts-Anwältin nach dem Parkland-Amoklauf für die Opfer und Hinterbliebenen einsetzte, mit dieser Geste gebührend würdigte und sich selbst zurücknahm, war für die Anwesenden ein rührender Moment. Der Schauspieler bekam extra viel Applaus, wie ein Gast des Events gegenüber „ET Online“ berichtete. Seine Frau konnte die liebevolle Geste ihres Ehemanns nur von der Weite miterleben: Die Anwältin stattete der „Pennsylvania Conference for Women 2018“ in Philadelphia einen Besuch ab und hielt dort eine Rede.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Chris Pratt macht es offiziell

Robin Thicke: Sein Vater ist bei ihm

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!