Harry Styles ist der Meinung, dass ‚Harry’s House‘ sein bestes Album bisher ist.
Der britische Sänger brachte vergangenen Freitag (20. Mai) seine dritte Studioplatte als Solomusiker heraus, die von den Fans bereits sehnsüchtig erwartet wurde. Bereits vorab hatte er mit seiner Single ‚As It Was‘ einen Weltrekord für den meistgestreamten Titel eines männlichen Künstlers innerhalb von 24 Stunden aufgestellt.

Über sein neues Album verrät der Künstler im Gespräch mit der Radioshow ‚Mix 104.1 Acoustic Sunrise with Matthew Reid’: „Ich habe das Gefühl, dass es mir immer mehr Spaß macht, Musik zu machen und dass ich mich jedes Mal mehr und mehr darin verliebe, wenn ich es mache. Ich denke, ich war nie stolzer auf etwas, das ich gemacht habe, als auf dieses Album. Ich glaube, ich fühle mich viel selbstbewusster. Es ist etwas, das ich machen wollte.“

Laut dem früheren One Direction-Star habe er „viel Liebe“ in die Platte investiert. „Dieses Album hat mich durch die Pandemie getragen, also bedeutet sie mir viel“, erklärt er. Aus diesem Grund sei ‚Harry’s House‘ zumindest im Moment auch sein „Lieblingsalbum“.

©Bilder:BANG Media International – Harry Styles performs at Grammy Awards March 2021 Getty