Simon Cowell glaubt an One Direction-Reunion

Wusstest Du schon...

Angelina Jolie: Wird sie zu Frankensteins Braut?

Simon Cowell ist davon überzeugt, dass er die Jungs von One Direction zu einer Reunion überreden könnte.
Der britische Musikmogul stellte die Boyband einst in der Castingshow ‚The X Factor‘ zusammen und ist somit zum großen Teil für ihren Erfolg verantwortlich. Obwohl die Musiker – Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan und Louis Tomlinson – seit 2018 eine Band-Pause einlegen, glaubt der Produzent fest an ein Comeback.

„Ich denke, dass es passieren wird. Wenn sie wieder zusammenkommen würden, egal ob sie wieder Platten aufnehmen oder auf Tour gehen, dann wäre es die wunderbarste Sache. Ich würde es lieben, wenn das passiert“, verrät Simon in der australischen TV-Sendung ‚Today‘. „Wenn ich in einem Raum mit ihnen allein sein und sagten könnte ‚Wisst ihr was, egal ob es sechs Monate oder was auch immer sind, ich glaube, dass ihr eine so tolle Zeit hättet und die Gesellschaft voneinander sehr genießen würdet‘ – dann könnte ich sie vielleicht überzeugen.“

Für den 61-Jährigen steht ohne Zweifel fest: „Sie sollten es definitiv machen. Die Fans würden es natürlich lieben.“ Auf die Frage, welche Bandmitglieder einer Reunion am meisten abgeneigt sind, reagiert Simon zögerlich. „Ich weiß es ehrlich gesagt nicht“, gesteht er.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Melanie Müller: Der Haussegen hängt schief

Premiere auf dem roten Hollywood-Teppich: Kommen Prinz Harry und Herzogin Meghan zu den Emmys?

GNTM-Kandidatin Carina Zavline: Es hat gefunkt – das ist ihre große Liebe

Was sagst Du dazu?