Jodie Comer: Kostüme in ‘The Last Duel’ waren eine Herausforderung

Wusstest Du schon...

Joe Alwyn ignoriert ‚Gerede‘ über seine Beziehung mit Taylor Swift

Jodie Comer hatte mit den Kostümen ihres neuen Films ‘The Last Duel’ zu kämpfen.
Die 28-jährige Schauspielerin spielt die Figur der Marguerite de Carrouges in Sir Ridley Scotts historischem Epos, in dem auch Matt Damon, Ben Affleck und Adam Driver mit von der Partie sind.

Und die Darstellerin gibt zu, dass es ein Albtraum war, in die Kostüme herein und wieder herauszukommen, da der Film im Frankreich des 14. Jahrhunderts spielt – dementsprechend pompös sind die Outfits. Vor allem, wenn sie das dringende Bedürfnis hatte die Toilette aufzusuchen, gestaltete sich der Vorgang äußerst schwierig. Jodie erzählte der ‘Daily Mail’: „Wenn man auf einem Feld filmt und auf die Toilette muss und dabei 17 Schichten anhat, wird es ein bisschen anstrengend. Aber alles in allem war es unglaublich.“

Der ‚Killing Eve‘-Star musste bei den Dreharbeiten auch mit unbequemem Schuhwerk zurechtkommen. „Ich hatte ein dickes Paar Holzclogs an. Ich glaube nicht, dass man die jemals sieht. Ridley mochte das Geräusch, das sie auf dem Kopfsteinpflaster machten“, erinnert sich Jodie.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rumer Willis: Ihren Eltern für immer dankbar

Noel Gallagher: Kein Fan von Reggae-Covern von Oasis-Songs

Kerry Katona: Ein böser Geist soll es auf ihren Sohn abgesehen haben

Was sagst Du dazu?