Joe Manganiello: Er ist Deathstroke im neuen „Batman“-Film

Wusstest Du schon...

Taylor Swift: Erster Auftritt nach der Trennung

„Magic Mike XXL“-Star Joe Manganiello muss für seine neue Rolle mal nicht die Hüllen fallen lassen: Der 39-Jährige bekommt stattdessen eine stählerne Uniform. Wie DC Entertainment-Präsident und Chief Creative Officer Geoff Johns dem „Wall Street Journal“ bestätigte, schlüpft Joe Manganiello im neuen „Batman„-Streifen in die Rolle von Bösewicht Deathstroke. Damit bekommt er es mit keinem Geringeren als Ben Affleck zu tun, der bekanntlich Bruce Wayne alias Batman mimt.

Bereits Ende August hatte Affleck auf seinem Twitter-Account den Schurken Deathstroke als Batman-Gegner angedeutet. Er postete damals eine kurze Videosequenz. Darin ist zu sehen, wie Deathstroke auf die Kamera zugeht. Allerdings blieb unklar, wer unter der Maske steckt. Manganiello twitterte nun das Video auf seinem eigenen Account und repostete den Artikel des „Wall Street Journals“ mit den Worten: „Es geht los…“

Bereits ein Cameo in „Justice League“?

Geoff Johns verriet allerdings nicht, ob Manganiello alias Deathstroke bereits im Film „Justice League“ zu sehen sein wird. Der Streifen wird gerade noch in London gedreht. Auch wann der Solo-Auftritt von Ben Affleck alias Batman in die Kinos kommen soll, wollte er nicht preisgeben. Frühestens jedoch im Jahr 2018. Oscar-Preisträger Affleck schreibt derzeit gemeinsam mit Johns das Drehbuch. Affleck wird zudem Regie führen.

Deathstroke ist ein Schurke hinter dem ein Mann namens Slade Wilson steckt. Er war in der US-Armee und sowohl beim Koreakrieg als auch beim Vietnamkrieg dabei. Bei einem geheimen Experiment der Armee erlangte er durch die Verabreichung eines Serums übermenschliche Eigenschaften. Er verfügt über enorme Kraft, besondere Ausdauer, geniale Reflexe und schnelle Selbstheilung. Allerdings setzt er diese als Großwildjäger, Söldner und Auftragsmörder ein und nicht für das Gute. Gute Voraussetzungen für einen Kampf gegen Batman…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Umut Kekilli: Das sagt er zu Natascha Ochsenknechts Liebesglück

Bonnie Strange: Sie ist wieder verliebt

Cara Delevingne: Neues Gesicht für Dior-Lippenstift

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!