‘John Mayall: The First Generation’-Platte mit 35 CDs erscheint

Wusstest Du schon...

Ellie Goulding trägt jetzt einen Doktortitel

In diesem Monat wird weltweit die Platte ‘John Mayall: The First Generation’ mit 35 CDs erscheinen, die von der Plattenfirma Madfish Records durch Snapper Music herausgegeben wurde.
Die Herausgabe zeigt nicht nur das Talent von Mayall, sondern beinhaltet auch einige der großartigen Musiker, deren Karriere er formte.

Eric Clapton, Peter Green und der ehemalige Rolling Stones-Gitarrist Mick Taylor sind einige der Künstler, die mit Mayall zusammenarbeiteten und deren wundervolle Musik auf der neuen Platte zu hören sein wird, die am 29. Januar 2021 erscheinen wird. Vorbestellungen der Platte können über über den Link https://bit.ly/3894NKp getätigt werden. Als John Mayall von dem Label Snapper Music mit der Idee kontaktiert wurde, ein CD-Set der Anfänge seiner Karriere zu veröffentlichen, sagte der Musiker sofort zu. Das Ergebnis, das mit Johns Zustimmung und Beteiligung zusammengestellt wurde, ist eine großartige CD-Sammlung, die die Musik von sieben bisher noch nicht veröffentlichten Konzerten beinhaltet und 28 unveröffentlichte BBC-Lieder enthält. Zudem werden die Fans ein Buch mit seltenen Fotos und anderen Erinnerungsstücken erhalten. Mayall erklärte in einem exklusiven Interview mit ‘Bang Showbiz’: “Madfish kontaktierten mich mit der Idee und ich dachte, dass das großartig wäre und die perfekte Zeit dafür war. Ich bin sehr stolz auf all die Arbeit, die ich über die Jahr hinweg getan habe. Es war ein Vergnügen, zu sehen, wie diese Sammlung zustande kam. Eigentlich habe ich keine Favoriten – so überraschend das sein mag – weil jeder Song sein eigenes Leben hat und seine eigene Geschichte erzählt, was ich mit Worten und Musik festhalten wollte.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Versuchter Einbruch!

Gillian Anderson: Harry kann Fakt und Fiktion in ‘The Crown’ beurteilen!

Prinz Philip: Er wurde in eine andere Klinik verlegt!

Was sagst Du dazu?