Justin Theroux und Jennifer Aniston: “Wir lieben uns”

Wusstest Du schon...

Nicht anfassen! Diese Promis blamierten sich bei den Royals

Justin Theroux und Jennifer Aniston sind nach ihrer Scheidung “Freunde geblieben” geblieben und haben weiterhin engen Kontakt.
Nicht alle Paare schaffen es nach einer Trennung weiterhin befreundet zu sein – ganz anders sieht das jedoch bei den beiden Hollywood-Stars aus.

Im Jahr 2018 wurde nach sieben Jahren Beziehung, zwei davon verheiratet, die Trennung bekannt, doch die beiden pflegen weiterhin eine freundschaftliche Beziehung. Theroux schwärmt im Gespräch mit dem ‘Esquire’-Magazin von Jennifer: “Ich würde sagen, wir sind Freunde geblieben. Wir reden nicht jeden Tag miteinander, aber wir rufen uns an. Wir FaceTimen. Wir simsen. Ob es uns gefällt oder nicht, wir hatten nicht diese dramatische Trennung und wir lieben uns. Ich bin aufrichtig, wenn ich sage, dass ich unsere Freundschaft schätze.” Wie sehr er seine Ex-Frau schätzt, wird auch in den nächsten Zeilen klar: “Wir können nicht zusammen sein und uns trotzdem gegenseitig Freude und Freundschaft schenken. Außerdem bringt sie mich sehr, sehr oft zum Lachen. Sie ist eine witzige Person. Es wäre ein Verlust, wenn wir keinen Kontakt mehr hätten, für mich persönlich.”

Justin Theroux ist derzeit Single. “Es gibt nur eine zentrale Beziehung in meinem Leben – meine Mutter”, scherzt er. Von Dating-Apps halte er nicht viel, er zieht es lieber vor, jemanden wirklich kennenzulernen – auch wenn das aktuell aufgrund von Corona nicht ganz einfach ist.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Scott Eastwood: Ju-Jutsu mit Guy Ritchie

Olly Alexander: Solo-Projekt fühlt sich befreiend an

Zack Snyder hofft auf weitere DC-Filme

Was sagst Du dazu?