Karl Lagerfeld: Kooperation mit ModelCo Cosmetics

Wusstest Du schon...

Donald Trump: Skandal um die Geschäfte seiner Tochter Ivanka

Karl Lagerfeld steht kurz davor, eine Kosmetik-Linie mit ModelCo Cosmetics auf den Markt zu bringen.
Der 84-jährige Designer expandiert mit seiner gleichnamigen Modemarke, indem er nun durch seine Kooperation mit ModelCo Cosmetics auch Einfluss auf den Kosmetik-Markt nimmt. Die von dem Designer inspirierte Kosmetik-Linie soll am 14. Mai erscheinen und insgesamt 50 Produkte enthalten, die sich für "alle Altersklassen" eignen. Lagerfeld ist schon seit mehreren Jahren mit den Schönheitsprodukten der Marke vertraut, da er sie nutzte, um seine Skizzen mit farblichen Akzenten zu versehen. Trotzdem muss er gestehen, dass der Prozess, seine eigenen Kosmetikprodukte zu entwerfen, in der Praxis doch schwieriger ausfiel, als er erwartet hatte.

Im Gespräch mit ‚WWD‘ erklärte Lagerfeld: "[Der Prozess], ein Make-up zu entwerfen, ist definitiv ein ganz anderer. Ich wusste einfach nicht genug über den technischen Teil. Ich kannte bisher nur den ästhetischen Teil. Die Kollektion ist für alle Altersklassen bestimmt, auch junge Leute, die sowieso viel mehr über Make-up wissen als wir." Auch die Geschäftsführerin von ModelCo, Shelley Sullivan, ist begeistert von der Zusammenarbeit mit dem Designer, da sie der festen Überzeugung ist, dass die Kooperation ihrer Marke helfen wird, auch "international mehr Anklang zu finden."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashians Tochter True hat eine „zwielichtige“ Halloween-Kostümidee

Margot Robbie: „Ihr habe ich alles zu verdanken“

Idris Elba und seine Frau Sabrina: Durch ihren Podcast lernen sie als Paar dazu