Kendall Jenner: Social-Media-Sucht

Wusstest Du schon...

Jon Bernthal spielt neben Sandra Bullock

Kendall Jenner ist “süchtig” nach den sozialen Medien.
Das 25-jährige Model hat zugegeben, eine Schwäche für die sozialen Medien zu haben. Sie sei nicht stolz darauf, viel Zeit mit dem Scrollen auf Seiten wie Twitter und Instagram zu verbringen, doch sie könne es einfach nicht lassen.

“Meine Beziehung zu sozialen Medien ist im Moment ein bisschen süchtig, was ich nicht mag und ich bin nicht stolz darauf, das zu sagen … aber ich habe auch das Gefühl, dass das etwas ist, das wahrscheinlich die meisten von uns nachvollziehen können. Ich mag es nicht, dass ich überhaupt das Bedürfnis habe, soziale Medien zu nutzen. Es gibt wirklich kein Entrinnen”, so Kendall.

Jenner ärgere sich jedoch besonders darüber, wie das Internet es zulässt, dass “so kleine Momente” aus dem Zusammenhang gerissen werden, was oft bedeutet, dass Leute “eine falsche Geschichte” über sie behaupten. Sie fügte während eines Interviews mit der ‘Vogue’-Magazin ‘Open Minded: Unpacking Anxiety’-Serie hinzu: “Etwas, das mir das Blut in den Adern gefrieren lässt, das mich wirklich frustriert und ich denke, dass es mich am meisten aufregt, ist, wenn jemand ein falsches Narrativ von mir behauptet. Das Internet, denke ich, basiert auf so kleinen Momenten ohne Kontext. Sie kennen weder das Vorher noch das Nachher und nehmen das als Grundlage für ihr Urteil über dich, nur aufgrund dieser einen kleinen Sache.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Steven Spielberg: Vertrag mit Netflix

Auf Heidis Spuren in der Schweiz: Larissa Marolt sucht Topmodels

Willkommen in Paris: Justin und Hailey Bieber trafen den französischen Präsidenten

Was sagst Du dazu?