Khloe Kardashian wurde von Kris Jenner über KUWTK in die Irre geführt

Wusstest Du schon...

Cara Delevingne: Busen-Wunder

Khloe Kardashian behauptete, Kris Jenner habe sie in Bezug auf ‘Keeping Up With the Kardashians’ in die Irre geführt.
Die ‘Good American’-Gründerin gab zu, dass sie und ihre ältere Schwester Kourtney Kardashian offen für die Idee der Reality-Show waren, aber nur, wenn sie in ihrer DASH-Boutique gefilmt würden.
c traten ebenfalls in der Show auf und Khloé gab in der Show ‘Side by Side with Malika & Khadijah’ zu, dass sie nicht wirklich über die Teilnahme ihrer Freundinnen nachgedacht hat.
Malika erinnerte sich, dass es nie “ein Gespräch” darüber gab, dass sie in der Show auftreten würden, während sie bei DASH arbeiteten.
Aber das Paar war glücklich, dabei zu sein auch wenn es danach wie ein Schneeballeffekt war und im Rampenlicht standen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stormzy wurde mit einer Madame Tussauds London-Wachsfigur geehrt

Jennifer Lopez: Romantische Tage mit Ben

Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Was sagst Du dazu?