Liam und Noel Gallagher: Glastonbury hält sie einander fern

Liam und Noel Gallagher: Glastonbury hält sie einander fern

Liam und Noel Gallagher sollen beim Glastonbury-Festival voneinander fern gehalten werden.
Beide berühmten Britpop-Brüder sollen bei dem legendären Festival auf der Worthy Farm im Juni auftreten, allerdings an unterschiedlichen Tagen, damit es zwischen den früheren Oasis-Bandkollegen zu keinen Auseinandersetzungen kommt. Ein Insider sagte dem ‚Daily Star‘: "Liam wird Freitagnacht der vorletzte Act auf der Hauptbühne sein, kurz vor Headliner Stormzy. Er soll mit einigen großen Songs all die alten Indie-Köpfe glücklich machen." Hoffnungen auf eine Wiedervereinigung der ‚Don’t Look Back In Anger‘-Band wurden zerschlagen, als bekannt wurde, dass Noel die darauffolgende Nacht auftreten wird, am 29. Juni.

Das Glastonbury-Festival findet zwischen dem 26. und 30. Juni in Somerset, Südwestengland statt und in diesem Jahr werden Superstars wie Stormzy und Kylie Minogue auf den Bühnen stehen. Letztere bekam den begehrten Legenden-Slot am Sonntagnachmittag.

Das neueste Update bezüglich der Gallagher-Brüder folgt, nachdem der 46-jährige Liam von dem 51-jährigen Noel beleidigt wurde. Dieser hatte behauptet, sein jüngerer Bruder würde eine Oasis-Wiedervereinigung nur "wegen seines Egos" wollen und interessiere sich nicht sonderlich für die Fans. Außerdem habe Liam seine Frau Sara MacDonald auf Twitter beleidigt, als er sie eine "Hexe" nannte, und somit die Chancen auf eine Wiedervereinigung für immer zerstört.

Das könnte dich auch interessieren

  • Foo Fighters bringen Oasis zurück

  • Liam Gallagher: Sein Bruder im Schrank?

  • Cat Stevens: Veröffentlichung seines ‚King of a Land‘-Albums

    Yusuf Cat Stevens King of A Land 2 - Aminah Yusuf
  • Elton John: Eine Million für Australien

  • Kasabian machen ‚Musik zum Vernichten‘

  • Oasis: Comeback für 20 Millionen Pfund?