Nach dem tragischen Unfall seines Sohnes: Beileidsbekundungen für Michael Ballack

Wusstest Du schon...

Ariana Grande: Nach Hochzeit nun Kinder?

Der größte Alptraum aller Eltern ist für den ehemaligen deutschen Nationalspieler Michael Ballack (44) und seine Ex-Frau Simone Mecky-Ballack (45) Wirklichkeit geworden: Ihr Sohn Emilio ist mit nur 18 Jahren bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben gekommen. Weggefährten aus der Fußballwelt nehmen Anteil.

"Unsere Gedanken sind bei seinem Vater Michael und seiner Familie"

"Die Nachricht hat mich geschockt und ich bin zutiefst betroffen. Wir trauern um den Jungen und fühlen mit Michael und Simone. Wir alle hier bei Bayer 04 wünschen der ganzen Familie Ballack unglaublich viel Kraft", erklärte Rudi Völler in einem Statement, welches Michaels ehemaliger Verein Bayer Leverkusen auf Twitter veröffentlichte. Auch sein Londoner Club Chelsea meldete sich zu Wort: "Jeder beim Chelsea Football Club ist schockiert und traurig über den Tod von Emilio Ballack im entsetzlich jungen Alter von nur 18 Jahren. Unsere Gedanken sind bei seinem Vater Michael und seiner Familie."

"Wir trauern mit Michael Ballack"

"Es gibt Momente, da fehlen einem die Worte. Wir trauern gemeinsam mit Michael Ballack, Simone Mecky-Ballack, der Familie & Freunden um Emilio, der viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. In diesen dunklen Stunden senden wir Euch viel Kraft", hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account des 1. FC Kaiserslautern. Der Chemnitzer FC, wo der spätere Nationalspieler seine Karriere begann, schrieb: "Geschockt & mit großer Trauer hat der #ChemnitzerFC vom Unfalltod von Emilio #Ballack erfahren. Der #CFC drückt der Familie sein tiefempfundenes Mitgefühl aus & wünscht allen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit." "Die Nachricht von Emilios Tod hat mich zutiefst erschüttert. In so einem Moment gibt es keine Worte", erklärte Oliver Kahn und der DFB schrieb: "Die Nationalmannschaft und der DFB sind zutiefst traurig und schockiert. In Gedanken sind wir bei unserem früheren Kapitän Michael Ballack und seiner Familie und wünschen ihnen allen viel Kraft."

Emilio war in der Nähe der Familien-Villa in Portugal auf einem Quad unterwegs gewesen, als es zu dem Unglück gekommen war. Dabei soll der Sohn von Michael Ballack vom Weg abgekommen und unter das Fahrzeug geraten sein — jede Hilfe kam zu spät.

Bild: Tobias Hase/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ist Tom Cruise wieder Single?

Tom Felton geht es besser

Dev Patel: Hochstapler-Syndrom

Was sagst Du dazu?