Orlando Bloom: Amors Pfeil traf ihn überraschend

Wusstest Du schon...

Gerard Butler gewinnt Goldene Kamera

Orlando Bloom musste sich einfach in Katy Perry verlieben.
Der ‚Pirates of the Caribbean‘-Star gibt zu, dass ihre Romanze eine "komplette Überraschung" für ihn war, sie aber eine "bemerkenswerte Verbindung" hätten. Gegenüber ‚The Times‘ sagte er: "Es ist eine sehr komische [Beziehung]. Sie ist wirklich ein bemerkenswerter Mensch. Komplett überraschend, weil ich nicht zu ihrer Demografie gehöre. Ich bin ein bisschen älter als sie, also war ich niemand, der sehr viel von ihrem künstlerischen Schaffen wusste, als wir uns trafen. Ich hätte mir nie vorgestellt, dass irgendetwas passiert wäre. Und, weißt du, wenn du seitlich getroffen wirst, dann wirst du seitlich getroffen. Du suchst dir nicht aus, in wen du dich verliebst. Und dann lässt du dich darauf ein und es passieren alle möglichen Dinge zwischendrin, richtig? Wir hatten eine wirklich bemerkenswerte Verbindung. Und es ist schwierig. Sie ist auf Tour, ich spiele Theater, alles entwickelt sich. Ich habe ihr gegenüber viel Respekt und viele tiefe Gefühle. Also werden wir sehen."

Blooms Stellungnahme folgt auf die Offenbarung, dass die Beziehung des Paars "ernster" als jemals zuvor sei. Gerade erst hatten sie das Feuer ihrer Romanze nach einjähriger Trennung wieder neu entfacht. Ein Nahestehender verriet: "Orlando und Katy geht es großartig. Sie sind wieder in einer Beziehung und die Dinge scheinen ernster. Sie freuen sich beide sehr darüber und wollen sich nicht verstecken, aber zur selben Zeit wollen sie auch ihre Privatsphäre bewahren. [Orlando] scheint sehr glücklich. Es ist offensichtlich, dass sie sich nach ihrer Trennung gegenseitig vermisst haben. Ihre Beziehung wirkt jetzt stärker. Orlando hat genug vom Single-Dasein. Verschiedene Frauen zu daten reizt ihn nicht mehr so sehr."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Ein Baby für Herzogin Meghan: Papa Thomas Markle bricht sein Schweigen