Patricia Blanco

picture alliance / CHROMORANGE | Axel Kammerer

Patricia Blanco setzt sich für Obdachlose ein — und das hat einen Grund

Patricia Blanco kennt man als schrille Reality-Nudel, die gelegentlich auch vor Niveau-Limbo nicht zurückschreckt. Doch es gibt auch die verletzliche Seite der TV-Persönlichkeit, und die bekamen Anwesende bei einem Termin in Berlin jetzt zu sehen.

Schicksalsschlag in der Familie

Die Tochter von Schlager-Legende Roberto Blanco (86) war bei einer Weihnachtsfeier für Obdachlose zugegen, und das Thema ging der 52-Jährigen offenbar sehr nah. "Der Vater von meiner Mutter zum Beispiel, das weiß kein Mensch, ist auch obdachlos gewesen… Mich betrifft das auch sehr. Ich habe oft auch Angst gehabt, wenn dir das mal passiert…", sagte sie im Gespräch mit RTL, während sie wohl mit den Tränen kämpfte. Der Star kam ins Nachdenken: "Man muss dankbar sein für das, was wir alles haben. Wenn ich diese Menschen sehe, das ist so todtraurig alles und ich finde es so toll, wenn man helfen kann. Ich mache alles, was ich tun kann, weil uns geht es wirklich gut und das muss man abgeben."

Keine Berührungsängste bei Patricia Blanco

Wie leicht man in die Obdachlosigkeit abrutschen kann, ahnt Patricia Blanco, denn sie blickte im Sommer selbst in eine ungewisse Zukunft, als die Beziehung mit ihrem langjährigen Freund Andreas Ellermann (58) endete und sie aus seiner Villa ausziehen musste. Das war natürlich nicht so geplant. "Ich dachte, ich verbringe da mein Leben", so Patricia. Sie kann daher nachfühlen, was geschehen kann, wenn das Schicksal es nicht gut mit einem meint und hilft gern bei der Essensausgabe für Bedürftige: "Ich hab da keine Berührungsängste."

Auch sonst scheint die Reality-Veteranin zurzeit viel über sich und die Menschen um sich herum nachzudenken. So wünscht sie sich eine Aussöhnung mit ihrem Vater Roberto Blanco, wie sie wiederholt auf Instagram betonte. "Er muss mir verzeihen, ich verzeihe ihm und das tue ich. Ich hoffe, wir kriegen das noch geregelt", hofft Patricia Blanco — ein Wunsch fürs neue Jahr?

Bild: picture alliance / CHROMORANGE | Axel Kammerer

Das könnte dich auch interessieren

  • Patricia Blanco: Endlich wieder sie selbst

    Patricia Blanco
  • "Ich hab gehofft, dass es nicht so ist": Iris Klein zieht in den 'Promi Big Brother'-Container

    Iris Klein
  • “Karma”: Iris Klein spricht über die Pocher-Trennung

    Iris Klein
  • Melody Haase: 30 Kilo weg — und es fiel ihr nicht einmal auf!

    Melody Haase
  • Jenny Frankhauser spaltet die Insta-Gemeinde: Viel zu beige oder einfach nur guter Geschmack?

    Jenny Frankhauser
  • Freude bei Chris Töpperwien und seiner Nicole: Ein Baby ist unterwegs

    Chris Töpperwien und seine Frau Nicole