Rita Ora attends the 2022 Vanity Fair Oscar Party - Getty

Rita Ora attends the 2022 Vanity Fair Oscar Party – Getty

Rita Ora: Neue Platte von Taika Waititi inspiriert

Rita Oras neues Album ist von Taika Waititi inspiriert.
Die Sängerin ist seit 2021 mit dem Filmemacher zusammen, und ihre kürzliche Hochzeit soll eine wichtige Inspiration für ihr kommendes drittes Album gewesen sein. Ein Insider erklärte: „Rita hat ihr Herz und ihre Seele in dieses Album gesteckt. Nach ihrer letzten Platte hat sie beschlossen, das Produzieren zu lernen und hat tatsächlich die Rolle des ausführenden Produzenten übernommen. Die meisten Songs wurden von ihr geschrieben und erzählen die Geschichte, wie sie vom Party-Girl zur Sesshaftigkeit mit Taika kam.“

Rita, die ihr letztes Album ‚Phoenix‘ 2018 veröffentlicht hat, hofft, ihr neues Album 2023 herauszubringen. Allerdings hat sie in den letzten Wochen bereits an neuem Material gearbeitet. Der Insider erzählte der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘: „Der Plan ist, das Album in der ersten Hälfte des Jahres 2023 zu veröffentlichen, aber nichts ist in Stein gemeißelt. Während ihrer kürzlichen Reise nach Neuseeland hat sie sich in ein Studio geschlichen und einen weiteren Song aufgenommen, aber der ist noch nicht im Kasten.“

Kürzlich verriet Rita, dass ihre Freunde und ihre Familie ihr in den schwierigen Momenten ihrer Karriere geholfen haben und sie sogar einmal darüber nachdachte, die Musikindustrie zu verlassen – aber die Unterstützung ihrer Freunde überzeugte Rita, weiterzumachen.

©Bilder:BANG Media International – Rita Ora attends the 2022 Vanity Fair Oscar Party – Getty