Rosario Dawson: Ein neues Kapitel

Wusstest Du schon...

Kanye West: So viel Geld gab er für seine Präsidentschaftskandidatur aus

Rosario Dawson ist überglücklich über ihre Entscheidung, nach New Jersey zu ziehen.
Die 42-jährige Schauspielerin zog im letzten Sommer zu ihrem Freund, dem demokratischen Senator Cory Booker, nach Newark. Über den wichtigen Beziehungsschritt sagt Rosario gegenüber ‚People‘: „Es war ein unglaubliches Abenteuer. Meine Familie ist in New York. Es fühlte sich wunderschön und gut an, das neue Kapitel meines Lebens im Fahrersitz zu beginnen.“ Die fast 5.000 Kilometer von Kalifornien an die Ostküste legte der Hollywoodstar in einem Camping-Mobil zurück, zeitweise wurde Rosario auf der Reise auch von ihrem Vater Greg begleitet, der derzeit gegen eine Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung kämpft.

Auch Cory ist froh darüber, seine Liebste endlich ganz nah bei sich zu haben. Über das Zusammenleben sagt er im Interview: „Als Junggeselle habe ich das nicht gemacht, mich einfach mal an den Tisch zu setzen, durchzuatmen und Dinner zu essen. Auch den Tisch zu decken – ich kann dir nicht sagen, wie selten ich als Junggeselle einen Tisch decke, als Typ der allein wohnt. Also das ist wirklich schön, so ein gedeckter Tisch, jemanden zu haben, mit dem man vor dem Essen betet. Diese kleinen Dinge finde ich wirklich sehr bereichernd.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: “Das hat mich verletzt”

Herzogin Meghan: Sie schrieb bereits als Schülerin ein Kinderbuch

Dame Judi Dench: Sie denkt nicht ans Aufhören

Was sagst Du dazu?