Sarah Engels: Armbruch, aber Entwarnung für ihr Baby

Wusstest Du schon...

‘Roseanne’-Aus: Barr bettelte TV-Bosse an

Sarah Engels (28) ist bei ihrem Urlaub in Tirol in einem Spa ausgerutscht und brach sich dabei die Hand. Die Sängerin ('Ti Amo, Mi Amor') wollte ihr ungeborenes Baby schützen und ist deshalb so unglücklich gefallen.

Das Allerwichtigste: Dem Baby geht es gut

Aber zum Glück ist ihrem ungeborenen Kind nichts passiert. Das war natürlich der erste Gedanke. Auch als sie gefallen sei, denn sie hat sich gleich in eine Schutzposition gebracht – was dann ziemlich schlecht für ihre rechte Hand war, denn die war anschließend angeknackst: "Ich glaube, wenn ich nicht schwanger wäre, wäre ich einfach auf den Popo geplumpst", erzählte die gebürtige Kölnerin in ihrer Instagram-Story.

Sarah Engels macht Urlaub mit dem Ex

Dabei war der Urlaub bis dahin richtig nett. Sarah verbrachte schöne Tage mit ihrem Mann Julian (28) und dessen Eltern im Zillertal. Und auch ihr Ex war dabei – Pietro Lombardi (29) stieß mit dem gemeinsamen Sohn Alessio (6) für eine Gletschertour dazu. Er hatte zuvor laut 'Bild' einen Vater-Sohn-Urlaub gemacht, aber er versteht sich so gut mit Sarah, dass sie gemeinsame Touren machen. Die Sängerin wird jetzt nur aufpassen, dass sie sich beim zünftigen Wandern nicht auch noch die linke Hand bricht. Aber zumindest wird Sarah Engels von ihrem Gatten verwöhnt, der ihr nun Sämtliches aus den zum Teil gebrochenen Händen nimmt.

Bild: Mandoga Media/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lena Dunham ist unter der Haube

Stanley Tucci in Whitney-Houston-Biopic

Kanye West und Post Malone: Studioaufnahmen mit Robin Pecknold von Fleet Foxes

Was sagst Du dazu?