Sia: Schwere Vorwürfe gegen Shia LaBeouf

Wusstest Du schon...

Kim Kardashian verliert Millionen durch ihr Schweigen

Sia bezeichnet Shia LaBeouf als „krankhaften Lügner“.
Gerade erst sorgte Sängerin FKA Twigs für Schlagzeilen, nachdem sie dem Schauspieler vorwarf, sie körperlich und emotional missbraucht zu haben. Nun meldet sich mit Sia ein weiter Star zu Wort, der eigenen Angaben zufolge zum Opfer des Hollywood-Darstellers wurde. „Auch ich wurde emotional von Shia verletzt“, klagt die 44-Jährige. LaBeouf habe vorgegeben, Single zu sein, während er eigentlich in einer festen Beziehung war und sie dadurch unfreiwillig in eine Affäre gelockt. „Ich glaube, dass er sehr krank ist und ich habe Mitgefühl für ihn und seine Opfer“, fügt Sia hinzu. „Was ihr wissen sollt: Wenn ihr euch selbst liebt, dann haltet euch von ihm fern.“

FKA Twigs ist indes sogar gegen den Schauspieler vor Gericht gezogen. „Ich hoffe, dass ich anderen das Gefühl geben kann, dass sie nicht alleine sind, indem ich über meine Erfahrung rede“, erklärte die Musikerin auf Instagram. Sie habe nie gedacht, einmal in einer missbrauchenden Beziehung zu enden. „Deshalb habe ich entschieden, dass es wichtig für mich ist, darüber zu reden und Menschen verstehen zu helfen, dass es sich nicht sicher oder erstrebenswert anfühlt, eine gewalttätige Beziehung zu verlassen, wenn du unter der Zwangskontrolle eines Missbrauchstäters stehst“, betonte sie.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tiger Woods: Diese Doku wird ihm nicht gefallen

Dua Lipa: So verliebt ist sie in Anwar

Céline Dion: Brief an ihren verstorbenen Mann

Was sagst Du dazu?