Simon Pegg: Tom Cruise ist ein ungehorsamer Junge

Wusstest Du schon...

‚The Rock‘ hat keine Hochzeitsplaner eingestellt

Simon Pegg bezeichnet Tom Cruise als "ungehorsamen Jungen".
Der 48-jährige Schauspieler spielt an der Seite von Cruise in dem Actionfilm ‚Mission: Impossible 6‘. Pegg lobte nun den Mut seines Co-Stars und bewunderte dessen Furchtlosigkeit, wenn es darum geht, eigene Stunts vor der Kamera auszuführen. Im Interview mit ‚Sky News‘ meinte er: "Es ist immer sehr stressig. Bei diesem Film besonders. In ‚Mission: Impossible – Phantom Protokoll‘, als er den Burj Khalifa-Stunt gemacht hat, war kurz der Moment da, wo man sich dachte, ‚Wow, das ist aufregend‘. Und dann mit dem A400 Flugzeug, an dem er in ‚Mission: Impossible 5‘ hang, dachte man sich eher still und leise, ‚Bist du sicher, dass du das tun willst?‘ Und bei diesem hier gab es einige Male, bei denen ich herausplatzte, ‚Wirst du das wirklich durchziehen, weil das nicht komplett sicher ist."

Auf solche Ratschläge hörte der Hollywood-Star jedoch nicht. Im Gegenteil, er bestand darauf, seine Stunts selber zu machen, egal, wie gefährlich diese auch waren. "Er hat sich fest vorgenommen, es zu machen. […] Man kann einfach nicht nein zu ihm sagen. Es ist schwierig. Man versucht es und sagt ihm, er solle etwas nicht machen und er wird es trotzdem tun. Er ist ein sehr ungehorsamer Junge."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Sex and the City“-Star Chris Noth wird zum zweiten Mal Vater

Brad Pitt: Große Hoffnungen für ‚World War Z‘-Sequel

Antonio Banderas: Melanie ist und bleibt Familie