© Warner Bros. Entertainment Inc.

So heißt Ben Afflecks „Batman“-Solofilm

Wusstest Du schon...

Gesundheitliche Probleme: Robbie Williams bangte um sein Leben

Für „Batman v Superman“ von Regisseur Zack Snyder (50) hat es neben vereinzeltem Lob sehr viel Kritik gehagelt. Einzig bei der Figur des Batman samt Darsteller Ben Affleck (44) war man sich weitestgehend einig, dass „Batfleck“ trotz anfänglicher Skepsis sehr wohl funktioniert hat. Wohl auch deshalb sorgte die Ankündigung eines eigenen Films über den dunklen Ritter mit Affleck hinter der Maske und der Kamera als Regisseur für gute Stimmung unter den Fans der Comic-Vorlage von DC. Nun ist auch der erste Name des Streifens bekannt, wie unter anderem „Entertainment Weekly“ berichtet. Der Arbeitstitel sei demnach kurz und knapp „The Batman“.

Ob das auch der finale Titel der Comic-Verfilmung sein wird, das zweifelt der Star laut des Berichts allerdings noch an: „Zumindest arbeiten wir aktuell damit. Aber vielleicht ändere ich es noch“, so Affleck. Dass er ein begnadeter Regisseur und Drehbuchautor ist, hat er bereits bewiesen: Für das Drama „Good Will Hunting“ gewann er gemeinsam mit Matt Damon (45) 1998 einen Oscar für das beste Originaldrehbuch, fünf Jahre später wurde er für „Argo“ mit dem Goldjungen für den besten Film ausgezeichnet. Einen offiziellen Starttermin für „The Batman“ gibt es bislang noch nicht.

Wieso Batman scharf auf Geld ist, erfahren Sie bei Clipfish

(stk/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cruz Beckham: Wird er demnächst mit einem britischen Musiker zusammenarbeiten?

Suki Waterhouse: Auf Tuchfühlung

Barbara Meier: Im Luxus-Dirndl auf der Wiesn!

Was sagst Du dazu?