Taika Waititi: So romantisch wird der neue ‘Thor’-Film

Wusstest Du schon...

Jonas Brothers-Reunion

Taika Waititi verrät, dass ‘Thor: Love und Thunder’ sehr "romantisch" wird.
Der Regisseur zeichnet sich für den neuen Marvel-Streifen verantwortlich, in dem Natalie Portman erneut an der Seite von Chris Hemsworth als Thor zu sehen sein wird.

Wie der 44-Jährige enthüllt, werden die Funken in dem Blockbuster gehörig fliegen, was für ihn den besonderen Zauber des Films ausmache. "Ich denke, es wird richtig gut", freut er sich im Gespräch mit ‘BBC’. "Wir haben ein Jahr an dem Skript geschrieben und diese Woche überarbeite ich es erneut. Es ist einfach so verrückt und auch sehr romantisch."

Der Filmemacher genieße es, sich damit in unbekannte Gefilde zu wagen. "Ich stehe jetzt auf Liebesgeschichten. Ich will Romanzen machen. Ich will etwas machen, das ich noch nie zuvor gemacht habe oder das mir nie wichtig war. Ich würde gerne etwas in der Art angreifen", kündigt er an.

Wie Taika kürzlich enthüllte, habe er dank der Corona-Pandemie viel mehr Zeit, an dem Projekt zu feilen. "Es gibt ein paar positive Dinge. Eines davon ist, dass viele dieser Filme oft gehetzt werden oder du nicht so viel Zeit für das Skript hast, wie du gerne hättest", erklärte er gegenüber dem ‘Total Film’-Magazin. "Vor allem beim Schreiben solltest du so viel Zeit wie möglich dafür verwenden, deine Geschichte richtig zu erzählen. In der Filmindustrie beschwerst du dich ständig darüber, nicht genügend Zeit zu haben."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jamie Dornan: Die zwei Seiten des Lockdowns

Shawn Mendes: Sein neues Album ‘Wonder’ symbolisiert für ihn Freiheit

Gigi Hadid kehrt nach der Geburt ihres Töchterchens zur Arbeit zurück

Was sagst Du dazu?