Jeff Nichols - Director- AOL NYC- Splash- March 2016

Jeff Nichols – Director- AOL NYC- Splash- March 2016

‚The Bikeriders‘-Veröffentlichung wegen anhaltendem Hollywood-Streik verschoben

Die Veröffentlichung von Jeff Nichols‘ neuem ‚The Bikeriders‘-Film ist wegen des anhaltenden Streiks in Hollywood verschoben worden.
Das kommende Drama, in dem Stars wie Jodie Comer, Austin Butler und Tom Hardy, mitspielen, sollte am 1. Dezember in den Kinos erscheinen.

Berichten von ‚The Hollywood Reporter‘ zufolge sei das Erscheinungsdatum des Projekts nun jedoch noch nicht sicher. Man hoffe aber darauf, den Film noch rechtzeitig veröffentlichen zu können, damit er in die Preisverleihungs-Saison mit aufgenommen werden kann. Es soll sich dabei um eine fiktive Geschichte handeln, die von der Fotografie von Danny Lyon und von seinem im Jahr 1967 erschienenen Buch ‚The Bikeriders‘ inspiriert wurde. Der Film ist eine Originalgeschichte, die in den 1960er Jahren spielt und den Aufstieg eines fiktiven Motorradclubs im amerikanischen Mittleren Westen beschreibt. Der Club entwickelt sich im Laufe des Jahrzehnts von einem Treffpunkt für ortsansässige Außenseiter zu einer finstereren Gang. Die Gespräche zur Beendigung des Gewerkschaftsstreiks der SAG-AFTRA scheiterten in der vergangenen Woche, wobei seit Juli gestreikt wird. Allerdings pausierten die Hollywood-Studios die Verhandlungen, weil sie „uns nicht mehr in eine positive Richtung bewegten“. ‚Variety‘ berichtete zuvor darüber, dass die Screen Actors Guild den Studios „Mobbing-Taktiken“ vorwarf.

©Bilder:Bang Media International

Das könnte dich auch interessieren

  • Ryan Reynolds bestätigt ‚Free Guy‘-Sequel

    Ryan Reynolds - 6 Underground Seoul premiere 2019 - Getty
  • Austin Butler: Stolz auf Riley Keough

    Austin Butler - SAG Awards 2023 - Getty
  • Austin Butler: Oscars ohne Freundin Kaia Gerber

    Austin Butler - 2023 Oscars Luncheon February 2023 - Avalon
  • Jodie Comer: Überwältigt am Filmset

    Jodie Comer - Royal Television Society Programme Awards 2019 - Famous
  • Kelly Marcel: ‚Venom‘-Sequel sollte „verrücktes Erlebnis“ werden

    Kelly Marcel - screenwriter Saving Mr Banks 50 Shades
  • Juno Temple: Rolle in ‚Venom 3‘

    Juno Temple SAG Awards Feb 2022 Getty