© Instagram.com/katyperry

Verlierer des Tages

Wusstest Du schon...

Queen Elizabeth: Nachricht an ihr Volk

Katy Perry (32, „Chained To The Rhythm“) hat sich mit ihrem letzten Post wohl keinen Gefallen getan. Die Sängerin sagte in einem Live-Video: „Oh, jemand sagt: ‚Ich vermisse deine schwarzen Haare.‘ Vermisst du Barack Obama auch? Okay, Zeiten ändern sich. Bye.“ Anschließend sieht man die blonde „Roar“-Interpretin noch im Auto kichern, bevor sie die Kamera ausschaltet.

Die Twitter-Gemeinde kann über Katy Perrys Vergleich allerdings überhaupt nicht lachen. „Wow Katy Perry. Der Vergleich mit dem ehemaligen Präsidenten Obama war beleidigend und zeigt einen armen, geschmacklosen Humor“, schreibt zum Beispiel ein User. Ein weiterer User postet: „Was soll schwarzes Haar bitte mit Barack Obama zu tun haben?“ Böse gemeint hat Perry ihre Aussage wohl nicht. Sie engagierte sich im US-Präsidentschaftswahlkampf für die Demokratin Hillary Clinton (69) und ist bekennende Trump-Gegnerin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?