David Beckhams Inter Miami veröffentlicht Pläne für das 966 Millionen US-Dollar Stadion

Wusstest Du schon...

Drei leckere Alternativen zu Stollen und Lebkuchen

Die nordamerikanische Fußballliga Major League Soccer (MLS) wird 2020 ein neues Team beheimaten. Der Inter Miami getaufte Club wird in Miami, Florida seine Spiele austragen. Das 25. Franchise der nordamerikanischen Profiliga befindet sich im Besitz einer Investorengruppe um den ehemaligen Fußballstar David Beckham.

Kürzlich wurden die Stadionpläne für die neue Fußballarena in Miami veröffentlicht. Das Stadion wird Miami Freedom Park heißen und soll rund 966 Millionen US-Dollar kosten. Der Standort steht zwar noch nicht fest, doch soll das 25.000 Zuschauer fassende Stadion in Nähe der Küste Miamis errichtet werden. In den Jahren 2020 und 2021 wird der neue Fußballklub das Lockhart Stadium in Fort Lauderdale nutzen. Für 2022 ist dann der Umzug in die neue Arena geplant. Diese soll das modernste Fußballstadion der MLS werden und unter anderem Palmen und eine Bar auf dem Stadiondach haben.

Beckham, der in England eine Fußballlegende ist und als einer der besten Spieler, der je das Trikot von Manchester United und der Englischen Nationalmannschaft überstreifte, gilt, will mit dem Fußballclub besonders die große hispanische Gemeinschaft in Florida ansprechen. Der komplette Name des neuen Fußballklubs lautet Club Internacional de Fútbol Miami. So ist der Verein, der einzige der MLS, der einen spanischen Namen trägt.

Momentan sind lediglich fünf Spieler für die Premierensaison verpflichtet. Auch ein Cheftrainer wurde noch nicht ernannt. In den nächsten Wochen und Monaten gilt es also, zunächst eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Der Kader soll genau wie der Name, Internationalität, Diversität, Kreativität und Spirit der Stadt widerspiegeln. Beckham soll schon einige große Namen ins Visier genommen haben. Heißester Kandidat ist David Silva von Manchester City. Der Spanier hat bereits eine Vertragsverlängerung und einen Wechsel innerhalb der Premier League ausgeschlossen und soll nicht abgeneigt sein, das neue Gesicht des Vereins zu werden.

Sogar die Namen Messi und Ronaldo werden gehandelt. Allerdings ist es schwer vorstellbar, dass einer der beiden besten Spieler des Jahrzehnts jetzt schon den Sprung über den Großen Teich wagen. Realistischer ist eine Verpflichtung von Edison Cavani. Der Südamerikaner steht aktuell bei Paris St. Germain unter Vertrag, kommt in der Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel aber nur noch selten zum Einsatz.

Der Start für Inter Miami FC in die im März beginnende Saison wird nicht leicht, da eine komplett neue Infrastruktur aufgebaut werden muss und der neu zusammengewürfelte Kader Zeit brauchen wird, sich zu finden. Trotzdem ist davon auszugehen, dass Inter Miami spätestens zum Einzug in das neue Heimstadion 2022 ein konkurrenzfähigesTeam stellen wird. Viele europäische Profis haben schon bestätigt, dass ein zukünftiges Engagement in der Mannschaft Beckhams durchaus verlockend wäre.

Teile diesen Artikel
 
David Beckham
David Robert Joseph Beckham ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler, Model und Unternehmer. David Beckham wurde am 2. Mai 1975 in London geboren und gehört seit 2004 zur Liste der 125 besten Fußballspieler der Welt. David Beckham begann seine Fußballkarriere bei Manchester United, wo er im Alter von nur 17 Jahren im Jahr 1992 sein Profidebüt in der englischen Premier League…

Zum David Beckham Archiv

Mehr zu David Beckham

David und Victoria Beckham: Süße Liebeserklärungen zum Hochzeitstag

David Beckham braucht im Bad nur sieben Minuten

David Beckham: Finanzspritze für das Victorias Modelabel!

Was sagst Du dazu?