Alicia Keys ‘interessierte sich schon immer’ für Hautpflege

Wusstest Du schon...

Dita Von Teese: Das liebt sie an Vintage-Mode

Alicia Keys hat sich schon immer für Hautpflege interessiert.
Die ‘If I Ain’t Got You’-Hitmacherin glaubt, dass jeder einen "anderen Ansatz" hat, wenn es um eine Beauty-Routine geht.

In einem Gespräch mit dem ‘Vogue’-Magazin enthüllte die brünette Künstlerin: "Hautpflege war mir schon immer wichtig, aber… Ich hatte nicht immer gute Haut. Jeder ist anders. Man darf nicht damit aufhören, zu versuchen, herauszufinden, was einem guttut. Manchmal dauert das ein wenig." Die 39-jährige Musikerin verriet, dass ihr Haar definitiv darunter leidet, wenn sie es stylt. Über ihre Haarpflege und das Styling von ihrer wunderschönen Mähne fügte die Amerikanerin hinzu: "Mein Haar muss definitiv etwas wegstecken… Es gibt so viele wundervolle Techniken, wie man sich ein Tuch um den Kopf wickeln kann… […] Es ist eine wunderschöne Art, sich auszudrücken. Sogar dann, wenn ich damit nur um meinem Block laufen kann, weil ich sonst nirgendwo hin darf, dann strahle ich dadurch trotzdem."

Alicia hatte vor kurzem enthüllt, dass sie sich "wirklich stark" fühle, wenn sie das Haus auch einmal ohne Make-up verlasse.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bobbi Brown bringt eine neue Kosmetikmarke auf den Markt

Gwyneth Paltrow brachte ihrer Visagistin viel über Hautpflege bei

Iris Law entspannt sich mit ätherischen Ölen und Blatt-Tee

Was sagst Du dazu?