Billie Eilish: Angst vor Haar-Debakel

Wusstest Du schon...

Händchen halten und Chanel-Robe: Glanz-Auftritt von Melania Trump

Billie Eilish war besorgt, dass ihr Haar eine weitere Farbverwandlung nicht überstehen würde.
Die 19-jährige Sängerin hat sich über die Veränderung ihres Looks geäußert und zugegeben, dass sie im Laufe der Jahre so viel mit ihren Haaren gemacht hat, dass sie sich Sorgen über die Auswirkungen einer weiteren Stilveränderung gemacht hat.

Als sie diese Woche in der ‘The Ellen DeGeneres Show’ zu Gast war, erzählte die Grammy-Gewinnerin: “Ich wollte es schon eine Weile blond haben. Ich weiß nicht, was über mich kam. Ich habe eine Fotobearbeitung von mir von Fans gesehen, als ich grüne Haare hatte. Es war wie ich […] sie haben mir einfach blonde Haare gefärbt und ich dachte: ‘Ah! So krank! Das will ich!’”

Jedoch war sich Eilish unsicher, ob es überhaupt machbar sei, da sie schon sie viel mit ihrer Haarfarbe experimentiert hat. “Ich dachte nicht, dass es passieren würde, weil meine Haare schon so viel durchgemacht haben. Ich dachte, ich würde alles abbrennen, wenn ich es versuche, aber ich habe es geschafft!” Billie verriet außerdem, dass sie sechs Wochen brauchte, um komplett blond zu werden und ihren ersten Termin bereits am 16. Januar hatte.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Noel Gallagher: Alkohol und Fernsehen

Salma Hayek schwört auf Meditation

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault: Darum sind sie ein Paar!

Was sagst Du dazu?