Jessica Chastain: Neue Rolle hat ihrer Haut geschadet

Wusstest Du schon...

Angela Merkels glänzender Auftritt in Bayreuth

Jessica Chastains Haut hat nach ihrer Verwandlung in Tammy Faye Bakker einen “dauerhaften Schaden” davongetragen.
Die 44-jährige Darstellerin spielt in ‘The Eyes of Tammy Faye’ die Rolle der verstorbenen Musiklegende und Fernsehpredigerin, die dafür bekannt war, ihr Gesicht mit Make-up zu überziehen. Und Chastain verriet, dass das Tragen des schweren Film-Make-ups ihre Haut strapazierte.

Sie sagte der Zeitung ‘Los Angeles Times’: “Ich denke, dass ich meiner Haut damit sicher einen bleibenden Schaden zugefügt habe. Hören Sie, ich ernähre mich sehr rein und ich pflege meine Haut sehr gut, ich halte mich von der Sonne fern und all diese Dinge. Aber [das Make-up] ist schwer. Und wenn man es jeden Tag den ganzen Tag trägt – das Gewicht auf dem Körper – dehnt es die Haut aus. Ich habe es schließlich abgenommen und dachte: ‘Ich sehe aus wie 50!’ [Lacht.] Nein, das war ein Scherz. Aber es ist in Ordnung. Es ist für meine Kunst.”

Die Schauspielerin gab zu, dass sie “ausgeflippt” sei und anfangs nicht geglaubt habe, dass sie das “schwere” Make-up tragen könne, weil es für sie eine Herausforderung beim Schauspielern sei. “Der allererste Test, den ich gemacht habe, war schwierig, ehrlich gesagt. Ich meine, wir haben es hinbekommen. Aber ich war total verängstigt. Ich dachte: ‘Ich weiß nicht, wie ich mich so verhalten soll.’ Die Leute denken, dass es einfacher ist, aber das ist es nicht. Man muss durch das Make-up hindurchgehen – man darf nicht zulassen, dass das Make-up die Performance bestimmt”, so Chastain.

Die Verwandlung von Jessica in Tammy Faye Bakker dauerte jedes Mal siebeneinhalb Stunden. Der kommende Film basiert auf dem gleichnamigen Dokumentarfilm aus dem Jahr 2000 und zur Besetzung gehört auch Andrew Garfield als Jim Bakker.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Victoria Beckham: David ist ihre Muse

Keke Palmer: Deshalb rasierte sie sich ihre Haare ab

Bella Hadid wirbt für Self-Portraits Frühjahr 2022-Kollektion

Was sagst Du dazu?