Olivia Wilde: ‘Nicht zu stoppen’ in Jeans und Sweatshirts

Wusstest Du schon...

Kylie Jenner: Erster Blick auf Sommerkollektion

Olivia Wilde fühlt sich "unaufhaltsam", wenn sie eine Hüftjeans und ein Sweatshirt trägt.
Die 35-jährige Schauspielerin witzelte darüber, dass sie mit ihren Outfits "immer noch so tut, als ob sie ein Teenager der frühen 2000er sei".

In einem Interview mit Beanie Feldstein im ‘InStyle’-Magazin erklärte Olivia, die aktuell für ihre Regie-Arbeit in ‘Booksmart’ gefeiert wird: "Ich tue immer noch so, als wäre ich ein Teenager aus den frühen Nullerjahren. Ich fühle mich am wohlsten, wenn ich Hüftjeans, Sneakers und ein Sweatshirt trage. Darin bin ich nicht zu stoppen. Und wenn ich eine hochtaillierte Jeans trage, kann ich meinen Bauch nicht ausstrecken. Wenn ich Bilder von Menschen wie Paul Feig beim Drehen von Filmen in schonungslosen Outfits sehe, denke ich mir, ‘Wie geht das?’" Die ‘Cowboys & Aliens’-Darstellerin fügte im Interview hinzu, dass sie ihrer Stylistin sehr nahesteht: "Meine Stylistin, Karla Welch, ist eine meiner besten Freunde. Sie weiß, dass ich eine stark ausgeprägte Schulte liebe und alles, was mir das Gefühl gibt, stark zu sein."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Joey King: ‘Man muss ein gewisses Maß an Egoismus haben’

Cara Delevingne: Tattoo mit Kaia Gerber

Daisy Edgar-Jones: Sticken ist ihr Ding

Was sagst Du dazu?