Schon die Griechen wussten’s: Prinzessin Diana war die Schönste

Wusstest Du schon...

Baumwolle, nein danke! Das sind die Materialien der Zukunft

Prinzessin Diana ist laut dem ‘Goldenen Schnitt der Schönheit’ die attraktivste Adelige.
Die populäre Britin starb 1997 tragischerweise bei einem Verkehrsunfall, ihr Vermächtnis bleibt jedoch unvergessen. Der Chirurg Dr. Julian De Silva hat nun mit der Formel der alten Griechen eine Analyse angestellt, welches weibliche Königshaus-Mitglied den Titel der Schönheitskönigin gewinnt. Dabei wird das Verhältnis der Gesichtszüge zueinander berechnet. "Diana, Meghan und Kate sind alle sehr schöne Frauen. Aber wenn man den ‘Goldenen Schnitt’ der Griechen für körperliche Perfektion verwendet, dann steht Prinzessin Diana an erster Stelle", berichtet der Arzt gegenüber ‘Daily Mail’.

Auf dem Ranking liegt die Mutter von Prinz Harry und Prinz William knapp vor der jordanischen Königin Rania. "Es liegt weniger als ein Prozent zwischen ihr und Königin Rania von Jordanien sowie Prinzessin Grace, die knapp an dritter Stelle liegt", führt De Silva aus. Der Mediziner geht auch näher darauf ein, wie das Ergebnis berechnet wurde. "Diana hat die volle Punktzahl für ihre Gesichtsform gewonnen sowie für ihre Nase, ihre Augenbrauen und ihre Stirn. Ihre geringsten Punkte bekam sie für ihr Kinn und ihre Lippen", schildert er. "Ihre Lippen sind ein wenig dünn und unklar definiert und ihr Kinn ist weniger klassisch als einige der anderen Frauen."

Hier die Top 5 der schönsten royalen Frauen laut dem ‘Centre For Advanced Facial Cosmetic & Plastic Surgery’:

1. Prinzessin Diana – 89.05 %
2. Königin Rania von Jordanien – 88.9 %
3. Grace Kelly, Prinzession von Monaco – 88.8 %
4. Meghan Markle, Herzogin von Sussex – 87.4 %
5. Kate Middleton, Herzogin von Cambridge – 86.8 %

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lizzo: Kritik an Body Positivity-Bewegung

Khloé Kardashians heimliche Besuche im Bräunungsstudio

Kelly Clarkson im Piraten-Outfit

Was sagst Du dazu?