© imago/Runway Manhattan

So trägt man im Herbst 2018 den Rollkragen-Klassiker

Wusstest Du schon...

Amal Clooney: Erster Hingucker-Auftritt bei der UN nach der Geburt

Welches It-Piece darf aktuell in keinem Kleiderschrank fehlen? Würde man die Fashionistas, It-Girls und Modeliebhaberinnen dieser Welt fragen, wäre die einstimmige Antwort wohl: ein Rollkragenpullover! Gerade in diesem goldenen Spätherbst ist der Modeklassiker als Basis für trendige Outfits nicht zu ersetzen.

Egal, ob als stylische Ergänzung zur High-Waist-Jeans, Paperbag-Hose oder Mom-Jeans oder als beruhigendes Untendrunter für Blazer, Trenchcoat oder Teddyfell-Jacke – wer wissen möchte, wie man den Turtleneck-Pullover auf die verschiedensten Arten und Weisen in Szene setzt, kann sich zum Beispiel auf dem Instagram-Account von Influencerin Caro Daur (23) umsehen und sich dort inspirieren lassen.

Rolli + Layering = Traumkombination

Und auch bei der internationalen Mode-Expertin Olivia Palermo (32) wird auf Instagram schnell deutlich: Der Rollkragen-Pullover ist das wichtigste Must-have im Herbst. Besonders edel und extravagant wirkt dabei der Layer-Look, bei dem über den Rolli verschiedene Schichten und Materialien kombiniert werden. Wichtig dabei ist, dass farblich alles zusammenpasst.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kirsten Dunst: Darum sagt sie ihren Baby-Pfunden nicht den Kampf an

Look des Tages

Heidi Klum: So trägt sie ihre Traumhochzeit für immer bei sich

Was sagst Du dazu?