Winona Ryder: Glück mit der Genetik

Wusstest Du schon...

Tom Wlaschiha: Darauf legt er in Sachen Mode wert

Winona Ryder hat genetisch Glück gehabt.
Die 48-Jährige kann es selbst kaum glauben, dass sie im Oktober nächsten Jahres schon ihren 50. Geburtstag feiern wird. Wenn sie in den Spiegel schaut, sieht sie da nämlich eine junge Frau. Sie selbst denkt, dass ihre gute Genetik für ihr jugendhaftes Aussehen verantwortlich ist und sie ist ihren Eltern deshalb sehr dankbar.

"Wenn man meine Eltern trifft, dann sieht man, dass ich aussehe wie die beiden und ich hatte genetisch sehr viel Glück", erklärte die Schauspielerin nun im Gespräch mit der britischen Zeitung ‘Sunday Times’. So ganz von selbst kommt Winonas gutes Aussehen dann aber doch nicht zustande. Wie sie weiter verriet, habe sie besonders in den letzten Jahren angefangen, sich mehr um sich selbst und ihren Körper zu kümmern. Sie kaufte unter anderem auf die Empfehlung ihrer Schwester hin eine Pilates-Maschine. "Es ist dieses klassische Ding. Wenn du jung bist sagen die Leute dir, ‘Warte, bis du älter wirst’, und dann mit 42 kommt auf einmal der Rücken und alles… Ich wünschte, ich hätte damals zugehört."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lizzo: Kritik an Body Positivity-Bewegung

Khloé Kardashians heimliche Besuche im Bräunungsstudio

Kelly Clarkson im Piraten-Outfit

Was sagst Du dazu?