Stars_VIPs_partner

Britney Spears – Sorgerecht bleibt unverändert

Wusstest Du schon...

Ariana Grande lässt sich für ihr Make-up und ihre Frisur von Angelina Jolie, Jennifer Lopez und Brigitte Bardot inspirieren.

Ariana Grande „kopiert“ drei starke Frauen

(hgm) Die Gerüchte, dass Britney Spears das Sorgerecht für ihre beiden Kinder Jayden James und Sean Preston verloren habe, sollen laut jüngsten Berichten nicht stimmen. Kevins Anwälte hatten Britney’s ehemaligen Leibwächter Tony Baretto in den Zeugenstand gerufen und der hatte bei seiner Aussage kein gutes Haar an der 25-Jährigen gelassen. Doch wie jetzt behauptet wird, hätte der zuvor versucht, Britney zu erpressen. Er wolle Geld, hieß es, sonst würde er ihr Probleme bereiten. So kamen die Anschuldigungen, seine ehemalige Auftraggeberin hätte vor den Augen der Kinder Drogen konsumiert, sei fahrlässig mit ihnen umgegangen und ständig nackt herumgelaufen, vor Gericht angeblich nicht überzeugend genug an. Der wuchtige 28-Jährige, der von März bis Mai im Hause Spears gearbeitet hatte, sei selbst Vater und „besorgt“ um das Wohlergehen der Kinder, behauptete er. Britneys Anwältin hatte dem entgegnet, Baretto sei verbittert und kein objektiver Zeuge, weil er von der Popsängerin gefeuert wurde. Angeblich hatte er sich geweigert, Britneys Hut vom Boden aufzuheben.

Auch Kevin Federline’s Anwalt Mark Vincent Kaplan geht nicht von einer schnellen Entscheidung seitens des Gerichts aus. Der nächste Termin ist für den 26. November angesetzt und ein weiterer im Dezember. Kaplan:“Ich denke nicht, dass es vorher eine Lösung geben wird.“

UPDATE: Britney muss sich jetzt zweimal wöchentlich einem Drogen- und Alkoholtest unterziehen, um zu belegen, dass sie clean ist.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Trennung von Darren Aronofsky: Jennifer Lawrence ist wieder Single

Schwere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Nick Carter

Verlierer des Tages

Kommentare

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    @maya schräg wird es, wenn es auf „wer kommt in meine Arme?“ hört…!

  • bumble-arche

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    …wenn es Dich gluecklich macht, liebe ana schei**e klug soviel Du willst. Meinen Segen hast Du.

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    ja mein ich doch…von übermorgen war in der Bauernregel (nicht das Du gemeint bist) nicht die Rede, also…

  • bumble-arche

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    …bloss nicht ueberarbeiten Maya, an Deiner Stelle verweile noch ein bisschen laenger auf deinem geliebten Sofa. Meiner Erfahrung nach, koennte ich mir vorstellen, dass der Abwasch noch in einer Woche treu auf Dich warten wird. In meinem Fall ist es eher die Buegelwaesche.

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    morgen morgen nur nicht heute sagen alle faulen Leute…, hat aber nix mit übermorgen zu zun Maya, also..

  • bumble-arche

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    Ana, ja aus dem schosse der kolchose…
    von hinten wie von vorne A N N A, bin ueberrascht, dass dir diese Zeilen gelaeufig sind.

  • ana AdD

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    Sagt mal gehen eure Uhren schneller?
    Ihr postet schon 0,03 Uhr, bei mir ist´s erst 23,56 Uhr!

    Hiiiiilfe, ich lebe hinterm Mond 😉

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    @ ana

    Jaa, das Licht der Erkenntnis fällt auf uns alle. Selbst auf die, deren Namen nicht genannt werden darf! 😉

  • ana AdD

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    Oder von Trio bzw. Steffen Remmler: Statt Berta oh Berta,…..ebene nur Ana, oh Ana

    @Maya und hast du dich daran gewöhnt 😉

  • ana AdD

    Geschrieben am 20. September 2007

    Antworten

    @Dark, vieeeeeel besser. 😆

    @Adele:
    Also wenn Dark fragt ob er arrogant werden darf, ist er Dark.

    Sobald er auf Schmusekurs geht trägt er den Heiligenschein.

    Vermute ich ….. ❓

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Laß uns spielen! 😉
    Schnitzeljagd!
    Spur führt zu Charly Sheen, Schlaumeier! 😉

  • ana AdD

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @bumble-arche, ich wußte garnicht wo du herkommst! Jetzt weiß ich es aus dem Schoße der Kolchose :mrgreen:

    Ich kann noch mit Kunella Ketchup dienen, auch lecker. Paket schon unterwegs…..

  • bumble-arche

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Jetzt hier nicht ablenken, sondern mal schoen der alten Arche erklaeren liebe ana. Und wenn Du schon mal dabei bist, wie waers mit ein paar leckeren Spreewaldgurken und Bautzener Senf wenns Recht waere. 🙂
    Carepakete bitte unter folgender Adresse aufgeben: Bumble Arche
    1234 Lalaland
    Wenn moeglich bitte per Eilpost, isch hab Hungerrrrr

  • bumble-arche

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    aber es heisst doch zum Beispiel „Britney trug Unterhosen, dieser Anblick war fuer die Reporter gewoehnungsbeduerftig“
    und „Lindsey Lohan hat bis vor kurzen im Lalaland gewohnt, bis sie bla, bla ,bla…“

  • bumble-arche

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Nix da Sackgasse und Mailverkehr, meine lieben Damen da bin ich aber schon was anderes von Ihnen gewoehnt.
    Heisst es gewoehnt oder gewohnt?

  • Segolene Royal

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    ich habe mir den link von @crystal auch angesehen, meine dazu aber, dass das nichts ist, was britney nicht selbst gewollt und hervorgerufen hat. ich kann also euer tw. mitgefühl nicht nachempfinden. – es gäbe ca. 1000 möglichkeiten, sich gegen die öffentlichkeit abzuschirmen > macht b. nicht. – es gäbe ca. 1000 möglichkeiten, zu „entgiften“, „eine gute Mutter zu sein“ etc. (ließe sich beliebig lang fortsetzen) > macht sie alles nicht. 2 schlussfolgerungen drängen sich auf: a) sie ist und bleibt eine absolut doofe nuss b) sie ist und bleibt eine mediensau. that´s it.

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @adele
    wahre worte nimm dir britney zur brust und mach sie zu dem was sie mal war ;-)))))

  • Claudia

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Die Kinder tun mir einfach nur leid ! Sie sind doch immer die leidtragenden. Kevin ist ein dummer Flachw*chser und über Britney kann man nur noch den Kopf schütteln. Ich hoffe, die Kinder werden ihr weggenommen, vielleicht merkt sie dann irgendwann, dass Sie auf dem Tiefpunkt ihres Lebens gelandet ist und rafft sich wieder auf. Die ist doch voll mit Drogen ohne Ende ! Ihre Kinder lässt sie auch verwahrlosen ! Sie ist eine Rabenmutter !

  • ana AdD

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Hab auch den link gesehen.
    Also da gibt es eigentlich nur eins, Gas geben. 👿 So brutal das klingt, aber Abstand kann doch verlangt werden. Das ist ja schon Freiheitsberaubung. 🙁

    @Adele brauchst du noch Shampoo? Hab noch welches! Und die Jungens können auch zu mir in die Lausitz kommen. Platz genug haben wir!

  • Jana

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    hab den link auch gerade gesehen. da muss man ja einen an der klatsche bekommen allein das blitzlichtgewitter macht mich schon vom hinschauen ganz wuschig!!und dieser dämliche papparazzo : „ah, my foot, my foot!“ du idiot dann geh doch aus dem weg, selbst schuld du arsch!! würde mich nicht wundern wenn bald wieder ne anzeige in brits haus flattert wg körperverletzung… so sind doch diese aasgeier!! 👿

  • Die Lala

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Den in die Tonne zu kloppen, ist natürlich schwer… wiegen tut er sicherlich schon eine 😉

    Eine fiese Masche ist es sicherlich, wenn er sich das ausgedacht hat, um sich an ihr für seine Kündigung zu rächen, allerdings glaube ich eher, dass das was er sagt, durchaus stimmt, zumindest zum Teil- aber er es, wenn er NICHT gekündigt worden wäre, auch nicht erzählt hätte, sondern das jetzt eben nur aus Rache ausplaudert.

    Und was das Video angeht- ich glaube, ich würde an meinem Auto eine Selbstschuss-Anlage installieren, um diese Paparazzi loszuwerden… 🙁

    Ehrlich, wenn die so vor meiner Karre rumständen und nicht weggehen- ich würd aufs Gas drücken, und wenn einer drunter kommt, hat er Pech- ist ja selbst Schuld.

  • Stephanie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @Adele

    *grins* na das kann ich mir nur allzugut vorstellen, wie unser Adelchen, gut Seelchen, dem Britchen, dem Fli**chen den Kopp wäscht 😆

  • Stephanie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @crystal

    oh man, das ist echt derb. Was bin ich froh, dass meine Familie ein normales Leben führen kann ohne bei jedem Fu*z gefilmt zu werden. Dafür nehm ich gern in Kauf, dass ich nicht reich und berühmt bin.

  • Jana

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Das klingt von seitens des gerichts erstmal vernünftig. wenn der bodyguard sie wirklich erpressen wollte (davon gehe ich aus) kannste den als zeugen in die tonne kloppen!!
    Britney muss sich bewähren, da finde ich die drogen und alkoholtests gut. bin mächtig gespannt wie da die ergebnisse ausfallen werden 😉

  • crystal

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @ jojo

    ich glaub, bei sonem auflauf würde der ausgeglichenste mensch debil zur wäsche raus gucken. find das ziemlich unmenschlich. ich würde nicht mit ihr tauschen wollen.

  • Anonymous

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Haaaaaaaaallo? Es geht nicht nur um ob sie nackt oder sonst wie rumläuft vor ihren Kindern sondern, das sie ständig Party machen geht und die Kinder abschiebt bei Nany, wo drogen im Spiel sind und Alkohol. Ne, Sorry aber Britney soll sich mal erst therapieren lassen…
    Da ist es eher ne nebensache jetzt das sie Fett ist. 😉

  • jojo

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @ crystal

    man das ist ja voll übel..
    aber britney wirkt auch sehr verstört..
    ich mein erst lacht sie und dann schaut sie wieder ernst. schon strange ihr blick..

  • Hay

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ja es ist wirklich schlimmer sich seinen Kindern nackt zu zeigen, als sie mit einer Waffe spielen zu lassen.

  • Gaia

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Es gibt täglich mehr Paparazzi in LA – das ist wohl der ideale Job für alle, die nicht arbeiten wollen und gerne bei Nacht rumhängen.

  • lale

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    also, man ist im ami-land eine schlechte mutter, wenn man nackt zuhause rum läuft? die spinnen doch… alles andere geht ja wirklich nicht aber das…?

  • Anonymous

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Wie kann man nur hinter so einer Frau stehen, die nimmt drogen füttert ihre Kinder mit irgendeinem scheiß wen überhaupt. Ständig nur am saufen und Feiern. Hallo? Die Kinder müssen weg von beiden.

    DIE KINDER MÜSSEN WEG VON BRIT UND KEV. F. !!!!!

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @ crystal

    Hab mir grad deinen link angesehen.
    Es ist sowas von zum Kotzen!!!! 🙁

    Britney, pack die Kids zusammen, liefer sie hier bei Viply bei einer von unseren liebevollen Muddis ab -und komm sofort nach Wien!!!!!
    Adele wäscht dir ordentlich den Kopf (und auch die Haare, meinetwegen auch mit Kaviarshampoo) Und ab gehts zur Entgiftung!
    Den Flodderline übernehm dann auch ich, brauchste kein Geld für nen Profikiller ausgeben! Das soll mir ein gaaanz besonderes Vergnügen sein!
    Mensch Mädel, laß dir helfen, es tut weh das mitanzusehen!

    SO KANN DAS ECHT NICHT MEHR WEITERGEHEN!

  • Marija

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @Stephanie

    LOL, wenn er 17 ist, dann hoffe ich doch sehr, dass das ein Ende hat! hehehehehe

    daran ist doch nichts auszusetzten, vor den Kindern sich nackt zu zeigen; jedenfalls sagt es nichts negatives über die Eltern aus!
    (und das obwohl ich nicht so aufgewachsen bin – im gegenteil)

    Nur meine Eltern waren ja auch nicht Britney Spears und Kevin Federline… Gott sei DANK!!!
    *aufundtiefdurchatmen*

  • Anonymous

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ey kann mal einer nicht das eklige Fette ding irgendwo einsperren. Die Frau Nervt überall in den Nachrichten…

  • Stephanie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @Heiligenschein

    also ich setzt noch einen drauf: Ich zeig mich nicht nur nackt vor meinem Sohn, nöö wir gehen auch hin und wieder zusammen duschen 😕
    Komme ich jetzt in den Knast??

    Kleiner Nachtrag: mein Sohn ist erst 7, wenn er mal 17 ist werden wir das wohl nicht mehr so handhaben 😆

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @jenny
    na dann guck mal ich bin heute abend wieder am start! andy und ich kommen zusammen nach hause vielleicht klopf ich dann mal kurz bei dir dann siehste ihn mal mit roten haaren wenn er sie noch hat..such mal was spladderiges raus..

  • dort

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Für Richter Scott Gordon steht jedenfalls fest: „Britney Spears ist eine gewohnheitsmäßige Konsumentin von verbotenen Substanzen und Alkohol.“

    ein ausrutscher und das sorgerecht ist wech und kommt nicht wieder. und dieser ausrutscher wird kommen, früher oder später, da kann man sicher sein.

  • Katja

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Diese Paparazzie lechtzen nur danach schlimme Fotos von ihr (bzw.jedem Star)zu machen und wenn sie schlau wäre würde sie ihnen das nicht so bereitwillig bieten wie sie es immer tut! Sie gibt den P. genau das was sie wollen und das ist wirklich schlimm!
    Deswegen sollte sie für ein paar Wochen bzw. Monate untertauchen. Ich befürchte das sie sonst daran kaputt geht.

  • Katja

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Nein nicht alle 2 Wochen sondern 2 x die Wochen einen Drogen und Alkoholtest. Das wird bitter für beide.

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @jenny
    hast du schon einen film für heute abend ausgesucht? einen ihhhhh film?

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    egal zu wem die kinder kommen einen schaden werden sie auf jedenfall davonbehalten machen wir uns doch nix vor!

  • Katja

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Jap aber sie soll alle 2 Wochen einen Drogen und Alkohol Test machen und Eltern unterricht nehmen sowie Kevin auch (Das wird wohl für beide SEHR schwierig). Und es soll ihnen verboten werden sich vor den Kindern abfällig über den Expartner zu äussern.

    Logisch, es ist einfach zu behaupten das der Bodyguard ihr nur schlechtes will, das ist ihre einzige verteidigung. Aber merkwürdigerweise hat ihre Anwältin vor Gericht die Aussage der Bodygards einfach hingenommen ohne ihn ins Kreuzverhör zu nehmen. Der Bodyguard ist allerdings nicht der einzige der solch schauderliche Geschichten über Brit zu erzählen hat von daher wird es schwierig für sie das Gegenteil zu beweisen.

    Mir tut sie als Mensch sehr leid, allerdings ist sie an vielem selber Schuld.
    z.B.anstatt sich zurück zu ziehen von der Öffentlichkeit lässt sie sich noch am selben tag beim Shoppen fotografieren, die hat Sorgen?!
    Wieso schaffen es andere Stars sich besser zu verstecken als sie wenn es z.B. solche Probleme zu lösen gibt?????
    NEIN Miss Spears sucht die Öffentlichkeit! Zum Kippen holen kann sie auch Ihre Assistentin schicken um sich vor der Horde Fotografen zu schützen aber tut sie das?

  • jojo

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @ nila
    ja bei den amis ist so einiges lächerlich.. es fäng schon beim deren „präsidenten“ an.

  • chrissy

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    vielleicht bekommt sie sich so endlich mal unter kontrolle und hört mit ihren „mittelchen“ auf – wenn ihr ihre kinder wichtig sind!

    ansonsten: du britty wurde echt hier schon alles komplett mehrfach breitgetreten! warte mal auf positive news von ihr…

  • jojo

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    prüde wie sonst wer sind ja die amis aber hauptsache die größte pornoindustrie haben..

  • nila

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @kerstine *sichvordiestirnhau*

    ach ja – amerika oder besser gesagt usa, ich vergas äääähhh vergaß …. nackte mami = böse mami -> ab in den knast nila!

  • Maya M.

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    ach du heiliger heiligenschein….

    warum fragst du, wenn du doch genau weisst, wie man sich vor seinen kindern zu verhalten hat? 😉

  • Muemmeline

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Wie war das mit dem Murmeltier??? 🙂
    So langsam nervts echt und man kann eh nix glauben, jeder erzählt was anderes…
    Bin immernoch der meinung, dass sie permanent unter Einfluss irgendwelcher Mittelchen steht, anders kann ich mir ihre „Abwesenheit“ auf fast allen Videos und Bildern net erklären… Nun denn, sollte sich zeigen wenn sie’s jetzt regelmässig testen lassen muss…

    Ausserdem wird sicher auchnoch ne Menge dazu gedichtet und das sie von den Medien benutzt wird ist auch klar…
    Arme Brit 🙁 Warum merkt man das denn net????

  • Kerstine

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @ nila,

    Du hast vergessen das Amerika seeehr pruede ist.Das ist so schlimm dort drueben brauchst Dich nur mal Schulterfrei zu zeigen. Uhhh dann ist da schon der Teufel los…ha ha pruedes Pack (oh hab nix gesagt)…

  • ana AdD

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Guten Morgen Kerstine 😆

    PS: der Bodygard scheint auch „schwer“ belastet zu sein. 😉
    Er hat sich nicht geweigert, den Hut aufzuheben. Er konnte es einfach nicht 🙁

  • nila

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    @alle GUTEN MORGEN 🙂

    @heiligenschein
    ist nicht schlimm, mache ich manchmal auch wenn ich aus der dusche komme oder ins bett gehe oder sonstwas – aber drogen und zu viel alkohol vor den kindern ist schlecht! ich weiß auch nicht, warum die das nacktsein damit zusammenfassen…

  • Heiligenschein

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Liebe Mamis- klärt mich bitte mal auf: Was ist so schlimm vor den eigenen Kindern nackt herum zu laufen? Soll man sich im Taucheranzug unter die Dusche stellen oder im Skioverall schlafen gehen?

  • crystal

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ja also anscheinend darf sie die Kids wirklich behalten, hat aber vom Richter einige auflagen bekommen dass sie zb 2 mal die Woche zum Drogentest gehen muss.

  • Niemeyer

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Britney tut mir persönlich leid. Natürlich ist sie auch durchgedreht und nicht normal. Aber ich denke auch, egal was sie macht, es wird übertrieben und hochgeschaukelt. Lasst sie in Ruhe und dann klappt das schon alles

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    na jetzt mal im ernst wer dachte das wird nur eine kleine schlammschlacht hat sich ja wohl gettäuscht.
    alle wollen was vom großen brit-kuchen abhaben auch der dicke unverstandene bodyguard.. sowas ..

  • Marie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Über Britney und Ihre schlimme Situation ist schon so viel Richtiges gesagt worden.

    Mich erstaunt an diesem Bericht viel mehr, dass der Typ ernsthaft als Bodyguard bezeichnet wird. Ein BG muss doch in brenzligen Situationen ganz schnell mal – besonders auch körperlich – reagieren können. Das möchte ich bei dem Exemplar bezweifeln. Gut – er könnte sich so schnell wie möglich auf seine Schützlinge samt Familie werfen und keiner könnte davon angeschossen, überfahren o. ä. werden.

  • DeeDee

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ach Mann, mir geht diese Geschichte langsam aber sicher einfach nur total auf den Keks! Jeeeeeeden Tag Brit-News! Mir fällt dazu einfach nix mehr ein, außer, dass ich dem Team Kinder angehöre!

  • Verena

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ich sagte doch gestern schon, das dies nicht stimmt, also das sie das Sorgerecht nicht verloren hat aber Klatschblätter schreiben dies und alle glauben das. Es wird soviel klatsch und müll geschrieben nur um die Auflage zu steigern. Naja wenn die Test ausfallen werden wie im Promises dann muss sie keine angst haben und ausserdem kann es nicht so gefährleich sein für die kids bei britney, so wie alle tun, sonst wären die ihr doch schon lange weggenommen worden.

  • Fraeggel

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    da werden noch viele Punkte sein, von dehnen wir keine Ahnung haben.
    Das Gericht hat entschieden und das ist gut so, aber jetzt ist es 1 min vor 12 für Brit.
    Nun muss sie sich um 180 Grad drehen sonst sind die Kinder weg.
    Das ist der letzte Schuss vor den Bug.
    Entweder sie wird wach, und ändert was in ihrem Leben, oder sie ist die Kinder endgültig los.
    Die Entscheidung liegt bei ihr.
    Ich würde sagen eine Fortsetzung folgt.
    Tee trinken und Viply lesen…..

  • Talia

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Sieh an, sieh an… und hieß es nicht, Kevin wäre so ein toller Vater? Wenn das so wäre, wären die Kids doch längst bei ihm. Demnach scheint’s bei Brit ja wohl nicht so schlimm zu sein. Alles Hetze. Ich glaube, von all dem, was erzählt wird, sind 80% gelogen! Sie tut mir wirklich leid…

  • jason

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    die anschuldigung,dass sie ständig nackt herumgelaufen ist,hat den schweren homie hier bestimmt nicht gestört.

  • Hallo

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ich bin kein Britney Fan (eher halte ich sie für eine talentfreie dumme Nuss) aber was da jetzt abläuft ist schon Hexenjagd.
    Lest auf Yahoo.com: BS muss sich 2x in der Woche einem Drogentest unterziehen und darf sich nur nüchtern den Kinder nähern; soweit OK, aber K-Fed muss das nicht machen (obwohl er ja gerade stock-besoffen fotografiert wurde).
    Das nenne ich Ungleichbehandlung.

  • schnoede

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Na die zwei haben wohl ne lange Liste mit diversen Auflagen bekommen, Drogentests, die Kinder dürfen nicht ausreisen ohne Unterschrift des anderen Elternteils, „Elternschule“ ;-)…hoffentlich nützt es was…

  • Bri

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Kann mich Stephanie nur anschließen. Sie ist schon arm dran, jedoch ansonsten nicht wirklich die „Hellste“ & durch ihre div. Abhängigkeiten schon enorm gehandicappt – sonst hätte sie’s nie im Leben so weit kommen lassen.

  • Stephanie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    ich denke auch, dass viele Behauptungen aus der Luft gegriffen sind. Jeder will nun mal ein Stück vom Kuchen ab haben und sich indirekt an ihr bereichern. Wer solche Freunde (bzw. Angestellte) hat, braucht keine Feinde 🙁

    Wobei meine Oma immer zu sagen pflegte „an jedem Gerücht ist stets ein Fünkchen Wahrheit“ 😉

  • cranberry

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    ja aber das war dann wohl nicht der fall .. ich bin auch der meinung das sie schon sehr lange auf drogen ist und das nun erst richtig zum vorschein kommt da sie alles übertreibt und ihr ánscheinend alles egal ist .. schade um sie und vorallem um die armen kinder

  • ACELYA

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    In Amiland sind die Gesetze eben etwas anders…da ist nackt herumlaufen fast schlimmer als jemanden zu erschiessen.
    ICH würde auch nicht vor meinem Personal (Oh Gott,ich hab nicht mal welches) nackt rumlaufen,aber im Endeffekt kann ich ja in meinen Vier Wänden nackig sein so oft und wann ich will.Und wenn die zwei Zwerge die gute Britney nackt gesehen haben…so what? Wenn das der einzige Grund wäre,ihr die Kids wegzunehmen,das wäre schon sehr lächerlich!Aber leider gibt es da ja anscheinend noch mehr Gründe,wobei ich bezweifle dass sie bei diesem Nichtsnutz von einem Mannsbild besser aufgehoben wären! ARME KINDER!!!

  • Maya M.

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    bei diesen bildern aus der ersten jahreshälfte gab britney wirklich anlass, zu glauben, sie hätte sich wieder gefangen.

  • cranberry

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    ich sehe das genaso wie bumble arche .. bhin und hergerissen bin ich bei diesem thema ..

    naja aber ich finde bei fed-ex sind die kinder auch nicht besser aufgehoben .. den seine anderen kids finden ja auch nicht viel anerkennung von ihm .. aber naja das liebe geld mal wieder 😉

  • Maya M.

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    jürgen…. die wenigsten männer kennen das wort ‚moral‘! umso erstaunlicher, hier auf diese spezies zu stossen! super.

  • Jürgen

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ja die arme Britney hat einfach keine Ahnung von Moral und Lebensleitzielen. Hat wohl die Mutti vergessen ihr zu sagen.
    Ein hilfloser Spielball. Das ist echt traurig naja und die klügste ist wohl auch nicht.

  • bumble-arche

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    Ich kann zu Britney nicht mehr viel sagen.Ich bin immer total hin und her gerissen.Auf der eine Seite tut sie mir unendlich Leid,weil ich denke,dass sie wirklich psychisch krank ist und auf der anderen Seite ist sie so uneinsichtig, dass ich sie einfach nur mal schuetteln will, solange bis sie sieht was mit ihr und ihrem Leben los ist und einfach mal Hilfe annimmt. Ich kann auch nicht verstehen, dass da keiner ist der ihr dabei helfen kann.

  • fine

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    bumble-arch
    nein, meine hausangestellten sind noch nicht in den genuss gekommen..
    ich glaube, dass die arme britney wirklich
    spinnt und wirklich hilfe braucht. aber ich glaube so ungefähr die hälfte von dem, was gefeuerte nannies und manager sagen, n i c h t.
    was im moment und schon seit monaten abläuft, ist doch eine hexenjagd
    sondersgleichen. die medien sind doch erst zufrieden, wenn miss spears mit ner überdosis gefunden wird. und auch dann werden noch alle über ihr unpassendes outfit herziehen.

  • bumble-arche

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    fine
    Es ist aber ein Unterschied, vor Managern, Hauspersonal,Nannies und wer weiss noch wem nackt rumzulaufen. Oder wuerdest Du das tun?

  • fine

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    bin ich tatsächlich erste?? und das bei einem britney-fred?
    ich fürchte, wenn man britney spears das sorgerecht entzöge, gäbe es für sie keine halten mehr und sie wäre für immer verloren…
    gibt es denn auf der ganzen weiten welt niemanden, der dieser armen person helfen kann? um ihrer selbst willen? ja, für ihre kinder natürlich auch.

  • noookie

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    JUHUUUU ERSTER!!!

    Die arme, sie tut mir richtig leid!
    Warum gönnt sie sich und ihren kids keine Ruhe…sie ist doch nur von profitgeilen Neidern umgeben…

  • fine

    Geschrieben am 19. September 2007

    Antworten

    oh, meine kinder haben mich auch schon mal nackt gesehen, bin ich deswegen eine schlechte mutter???

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!