Stars_VIPs_partner
teaser638877_1000-4fbc0512c965188c2be53b80f2a864f7db1eb269

Kate Winslet: „Rose hat Jack sterben lassen“

Wusstest Du schon...

Komplett in pink gekleidet zeigte sich Baby Haven mit ihrer Mama. Jessica Albas Tochter sieht zufrieden aus.

Jessica Alba zeigt sich happy mit Baby Haven

Manche Filme reißen ihre Zuseher so sehr mit, dass sich unbedarfte Kinozuschauer auf einmal Gedanken machen: „War dieser Tod nötig? Hätte nicht alles anders kommen können?“ Ein Paradebeispiel ist „Titanic“. Der Kultfilm der 90er und sein unglückliches Ende – Held Jack stirbt im kalten Wasser, um seiner Flamme Rose das Überleben auf einem improvisierten Floß zu sichern – erhitzt die Gemüter der Fans bis heute. Sogar Hauptdarstellerin Kate Winslet (40, „Die Gärtnerin von Versailles“) hat sich so ihre bitteren Gedanken gemacht, wie sie nun Talkmaster Jimmy Kimmel (48) im US-TV erzählt hat.

Bei den SAG-Awards war Winslet unlängst an der Seite ihres „Titanic“-Co-Stars Leonardo DiCaprio (41) gesessen. Kimmel nutzte nun den Anlass, um alte Wunden aufzureißen – und die 40-Jährige gab alles zu: „Nein, ich stimme ja zu“, nickte Winslet, „ich denke, wir hätten eigentlich beide auf dieses Stück Holztür gepasst“. Es sei wirklich jede Menge Platz auf dem Floß gewesen, bohrte Kimmel weiter. „Ich weiß, ich weiß!“, rief Winslet.

Ein schönes Geschenk zum Valentinstag: Den Kultfilm „Titanic“ können Sie sich hier auf DVD nach Hause holen

„Der Junge muss untergehen!“

Laut einem Bericht der „Washington Post“ haben sich bereits einige Fans des Streifens mit der Frage auseinandergesetzt, ob Jack tatsächlich zu retten gewesen wäre. Das Ergebnis: Platz genug wäre auf dem Tür-Floß gewesen. Das zeigen simulierte Fotos. Und auch der von Regisseur James Cameron (61) vorgebrachte Einwand, das Holz hätte nicht das Gewicht der beiden getragen, scheint mittlerweile im praktischen Versuch widerlegt. Hätten sie eine Rettungsweste für besseren Auftrieb an das Floß befestigt, hätten Jack und Rose überleben können, sagt etwa US-„MythBuster“ Jamie Hyneman: „Nach allem, was wir wissen, war Jacks Tod unnötig.“

…fast so sinnlos, wie alle Berechnungen und Überlegungen über Rettungsmöglichkeiten für eine todgeweihte Filmfigur. Denn auch diesen Gedankenspielen hat Spielverderber James Cameron längst ein Ende gesetzt, wie die „Washington Post“ weiter schreibt. „Ich glaube, ihr versteht nicht ganz worum es geht“, sagte der Regisseur. „Das Drehbuch sagt, dass Jack stirbt. Er musste sterben. Also haben wir’s vielleicht vermasselt und das Brett hätte ein winziges bisschen kleiner sein müssen – aber der Junge muss untergehen.“

Teile diesen Artikel
 
Kate Elizabeth Winslet wurde am 5. Oktober 1975 in Reading (Großbritannien) als mittlere von drei Schwestern in eine Familie mit Schauspieltradition geboren. Sie ist vorwiegend als Schauspielerin, aber auch als Sängerin bekannt. Sie wirkte in verschiedenen Hollywood-Produktionen mit und wurde bereits mit mehreren namhaften Preisen für ihre Leistungen geehrt. Kate Winslet ist die Tochter von Roger John Winslet und Sally…

Zum Kate Winslet Archiv

Mehr zu Kate Winslet

teaser639425_1000-8bcfa94d986b05c8cf11a029cc4dab9fba3b5227

Kate Winslet: Dieses Mal kriegt Leo den Oscar!

teaser633085_1000-e224634d20a1388697cbea6431e0466b1f02173c

Kate Winslet: So neidisch war ihre Tochter

teaser632501_1000-d0171070ca0012d76fdcd49fc7282e087dfaafa4

Kate Winslet: „Twitter? Nein Danke!“

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 4. Februar 2016

    Antworten

    Also ich kann es verstehen ,manchmal muss eine Figur das zeitliche Segnen um die Story am laufen zu halten oder um denn Sinn der erzählten Geschichte nicht absurdum zu führen, wie bei dem ende von HIMYM , wo die Frau von Ted sterben muss damit er dann doch mir Robin zusammen kommt. Vor allem weil die Rolle der Robin sich im letzten Teil der Staffel als Opfer sieht. Was ich persönlich zum kotzen fand. Aber sei es drum , eine Geschichte wie bei Titanic brauchte eine dramatische Figur die sterben musste, um deren Geschichte erzählen zu können. Also für mich ergibt das Sinn.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!