Leonardo DiCaprio wurde bei der Oscar-Verleihung von Amy Schumer für seine „jüngeren Freundinnen“ auf den Arm genommen.
Die 40-jährige Komikerin brachte das Publikum im Dolby Theatre in Los Angeles am Sonntagabend (27. März) zum Lachen, als sie sich über den Altersunterschied zwischen dem Hollywood-Star und seiner Freundin lustig machte.

Amy, die die Zeremonie gemeinsam mit Wanda Sykes und Regina Hall moderierte, scherzte: „Ich meine, Leonardo DiCaprio – was kann ich überhaupt über ihn sagen? Er hat so viel getan, um den Klimawandel zu bekämpfen und seinen Freundinnen einen saubereren, grüneren Planeten zu hinterlassen.“ Dann fügte sie hinzu: „Weil er älter ist und sie jünger sind. Sie verstehen.“

DiCaprio (47) ist seit 2017 mit dem 24-jährigen Model Camila Morrone liiert. Die brünette Schönheit betonte bereits vor einer Weile, dass sie der Altersunterschied von 23 Jahren zwischen sich und ihrem Mann nicht stört. Gegenüber der ‚Los Angeles Times‘ sagte sie: „Es gibt so viele Beziehungen in Hollywood – und in der Geschichte der Welt – in denen die Menschen einen großen Altersunterschied haben. Ich denke einfach, dass jeder in der Lage sein sollte, sich mit demjenigen zu verabreden, mit dem er sich verabreden möchte.“

Leonardo war bei der Oscarverleihung übrigens nicht anwesend.

©Bilder:BANG Media International – Amy Schumer attends the 94th Annual Academy Awards – Getty