Beckham-Sprössling hat sich getrennt

Wusstest Du schon...

Kaley Cuoco trauert um ihren Hund

Brooklyn Beckham hat sich von seiner Freundin Lexy Panterra getrennt.
Der Sohn von David und Victoria Beckham und der 29-jährige Youtube-Star haben sich nun nach zwei Monaten Beziehung getrennt. Die Beziehung sei vor allem vorbei, weil die beiden Turteltauben sich kaum gesehen haben. Brooklyn Beckham pendelt zwischen New York und London und die Youtuberin wohnt dagegen in Los Angeles. Eine Quelle sagte ‚Entertainment Tonight‘ nun, dass Lexy Panterra kürzlich mit Brooklyn Schluss gemacht habe. Die große Distanz zwischen den beiden war dabei wohl ein ausschlaggebender Faktor.

Der 19-jährige Fotograf scheint sich aber gut von seinem Trennungsschmerz abzulenken. Anfang der Woche wurde dieser mit Abi Manzoni gesehen, während seine Ex im Café Gratitude in Los Angeles mit dem ‚Entourage‘-Star Adrian Grenzer saß. Die Nachricht über die Trennung kommt überraschend, denn vor ein paar Wochen haben die beiden ihre Beziehung erstmals öffentlich gemacht. Gerüchten zufolge wollten die beide an dem Problem der Distanz arbeiten und somit ihre Beziehung retten.

Anfang dieses Jahres hat sich Brooklyn Beckham nach drei Jahren On-off-Beziehung von seiner damaligen Freundin Chloe Moretz getrennt. In einem Interview mit ‚Stellar‘ bestand die 21-jährige zuvor darauf, dass das Paar füreinander gemacht sei. Sie sagte: "Ich denke, wir haben uns gegenseitig gefunden. Auch wenn wir immer wieder getrennt waren, war es beim Wiedersehen so, als hätten wir nie Zeit ohne den anderen verbracht. Ich denke, das ist das Wichtigste, vor allem weil unsere beiden Leben wie offene Bücher sind. Wir hatten einfach unsere ganz eigene private Welt, was uns sehr heilig war."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jérome Boateng schwärmt von seinem kleinen Sohn

Lauv: So war die Tour mit Ed Sheeran

Lili Reinhart: Schritt für Schritt zum Selbstbewusstsein