Brad Pitt ist stolz auf seine Weinmarke

Wusstest Du schon...

Robert Pattinson: Heimliches Vorsprechen für ‘Batman’-Rolle

Brad Pitt soll "sehr stolz" auf seinen neuen Champagner sein.
Dem 56-jährigen Darsteller gehört zusammen mit seiner Ex-Ehefrau Angelina Jolie seit 2012 das Anwesen Miraval Château und ein dazugehöriges Weingut.

Der dort gewonnene Rosé-Champagner namens Fleur de Miraval soll ein besonders "spektakulärer" Drink sein. Die Erscheinung des Fleur de Miraval wurde im Januar angekündigt und dieser wird ab dem 15. Oktober in Amerika auf den Markt kommen. Über das neue Produkt erklärte Brad dem ‘People’-Magazin: "Mit Champagner bringe ich Feierlichkeiten, Prestige und Luxus in Verbindung. Aber Rosé-Champagner sind immer noch relativ unbekannt. Von unserem Erfolg mit Miraval in der Provence geleitet, wollte ich, dass wir versuchen, eine wichtige Marke für Rosé-Champagner herzustellen und all unseren Fokus auf diese eine Sorte legen."

Der Champagner wurde mithilfe der einzigartigen "Saignée"-Methode hergestellt, die von Miraval innerhalb von fünf Jahren perfektioniert wurde. Brad erklärte über die Methode: "Das Ergebnis ist spektakulär und ich bin sehr stolz darauf." Die ersten 20.000 Flaschen von Fleur de Miraval werden limitiert sein und Brad verriet, dass es sich bei der Marke nicht nur um einen weiteren "von Promis hergestellten Wein" handelt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Minogue: London ist ihre Heimat

Selena Gomez entwarf Abstimmungsartikel

Kelly Clarkson vom Management verklagt!

Was sagst Du dazu?