Chadwick Boseman: Diese Worte seiner Frau gehen ans Herz

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Chadwick Bosemans Witwe berührt mit einem Tribut an den verstorbenen Schauspieler.
Am Montag (11. Januar) wurden der ‚Black Panther‘-Star und seine ‚Ma Rainey’s Black Bottom’-Kollegin Viola Davis bei den Gotham Awards mit dem Tribute-Preis ausgezeichnet. Nachdem der Darsteller tragischerweise im August an den Folgen seiner Darmkrebs-Erkrankung verstorben war, nahm seine Witwe Taylor Simone Ledward den Award für ihn an.

In einer bewegenden Rede erinnerte sie an ihren geliebten Ehemann: „Er ist die ehrlichste Person, die ich je getroffen habe. Er hat aktiv danach gesucht, in sich selbst, in den Leuten um ihn und im Moment. Es kann sehr einfach für den Verstand sein, die Wahrheit zu vermeiden. Aber wenn du nicht in der Wahrheit lebst, dann ist es unmöglich, dein Leben zu leben. Also wurde es zu seiner Art, sein Leben zu leben, tagein, tagaus.“ Chadwick sei „unperfekt, aber entschlossen“ gewesen. „Er war gesegnet, viele Leben innerhalb seines konzentrierten Lebens zu leben.“

Ihren Tribut schloss Taylor mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung: „Chad, danke. Ich liebe dich. Ich bin so stolz auf dich. Leuchte dein Licht weiter für uns.“ Bei der Award-Zeremonie wurde auch eine Schweigeminute für den Film-Star abgehalten, während der Szenen aus seinen bekanntesten Filmen gespielt wurden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?