© F. Sadou/AdMedia/ImageCollect

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

„Fuller House“: Staffel zwei kommt noch im Dezember

Etwas Besseres als die Rolle des Mike Wheeler in „Stranger Things“ hätte Finn Wolfhard (15) wohl kaum passieren können. Die Netflix-Serie erweist sich für den Jung-Schauspieler als ein willkommenes Sprungbrett: Ihm winkt die große Karriere auf der Kinoleinwand. Im Horrorfilm „The Turning“, einer Verfilmung der Geister-Novelle „Das Durchdrehen der Schraube“, wird der 15-Jährige eine Hauptrolle übernehmen – und dafür auch ordentlich entlohnt.

Dem kanadischen Nachwuchstalent soll für seine Rolle ein Grundgehalt von schlappen 150.000 US-Dollar winken. Das berichtet das Klatsch-Portal „TMZ“ und bezieht sich dabei auf Wolfhards Vertrag, der einem Gericht vorliegen soll, weil Wolfhard noch minderjährig ist. Doch damit nicht genug. Wird „The Turning“ zu einem Kassenschlager, könne sich der 15-Jährige auf zusätzliche Boni freuen. Spielt der Film 50 Millionen Dollar ein, erhalte Wolfhard demnach weitere 50.000 Dollar Gage, bei 70 Millionen wären es ganze 125.000 Dollar extra.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gisele Bündchen: ‚Bonus-Mom‘ für Jack

Daniel Craig: Fahrverbot in ‚Keine Zeit zu sterben‘

Courteney Cox hätte ihre ‚Friends‘-Kollegen gerne öfter getroffen

Was sagst Du dazu?